"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: RSB erteilt nun fordert Team BA Collection - muss ich zahlen?  (Gelesen 850 mal)

AchimM

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Hallo zusammen.
Mir wurde im Apeil die Restschuldbefreiung erteilt.

Nun meldet sich die "Apontas GmbH & Co KG - Team BA Collection".
"Sehr geehrte ..., Sie haben gegenüber der BA noch eine Zahlungsverpflichtung von 1xx EUR. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Forderungsaufstellung. Bitte zahlen Sie bis zum ..." usw.
Art der Forderung laut Forderungsaufstellung: "Arbeitslosenhilfe xx.xx.2003. Höhe der Forderung ursprünglich 4xx EUR; Restforderung 1xx EUR.

Meine Frage: muss ich das trotz erteilter RSB zahlen?
Ich glaube auch, die Forderungen damals mit angemeldet zu haben.

Vielen Dank schon mal...
Gespeichert
 

HausH

Antw:RSB erteilt nun fordert Team BA Collection - muss ich zahlen?
« Antwort #1 am: 09. Juli 2017, 11:53:38 »

moin,

ich vermute das du das nicht zahlen musst, hast ja die Restschuldbefreiung erhalten. Zu dem Unternehmen findet man viel im Internet, auf einer Seite wird denen Gewerbsmässiger Inkassobetrug vorgeworfen.

das ist schon interessant, es stellt sich nämlich die Frage in wie weit dieses Unternehmen auch hier versucht eine Straftat zu begehen, ist es vielleicht Nötigung?

gruß HausH
« Letzte Änderung: 09. Juli 2017, 11:55:09 von HausH »
Gespeichert
Restschuldbefreiung erhalten am 6.12.2017
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz