"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: RSB - Sparbuch  (Gelesen 645 mal)

Spike

RSB - Sparbuch
« am: 03. Februar 2018, 23:20:25 »

Hi @ll,

nach langer Zeit habe ich auch mal wieder ein Frage, vielleicht sogar blöde Frage ;- )

Zu mir , Privatinsolvenz : 8/2009 ---> RSB 09/2015

Und zwar habe ich in der Zwischenzeit einen kleinen Sparstrumpf angelegt und Zuhause gelagert.

Nun wollte ich bei meiner Sparkasse doch mal ein Sparbuch anlegen, nicht wegen Zinsen oder so, einfach nur das, das Geld dort sicher liegt.


Nun meine (blöde) Frage: Hab ich noch irgendwas zu befürchten, das man mir das Geld pfänden oder sonst einfrieren könnte?


Danke und MfG
Gespeichert
 

Amy

Antw:RSB - Sparbuch
« Antwort #1 am: 04. Februar 2018, 15:16:56 »

Selbstverständlich kannst du ein Sparbuch anlegen du hast nichts mehr zu befürchten.
Selbst die einjährige Wiederspruchsfrist ist doch schon längst vorbei !
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz