Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Schulden => Die Restschuldbefreiung => Thema gestartet von: Ehefrau am 04. März 2017, 20:21:49

Titel: Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 04. März 2017, 20:21:49
Moin,

da ich hier und da immer mal wieder gelesen habe, dass es Fragen nach der Entwicklung des Schufascorewertes nach der RSB gibt, werde ich hier meinen dokumentieren, dann habe ich für nachfolgende Leser auch einen kleinen Beitrag geleistet, nachdem mir hier durch die Beiträge gut geholfen wurde.

Mein Scorewert steht derzeit bei den üblichen 5 %, zuletzt berechnet am 01.01.2017 und ich habe mich auf das Glatteis eines neuen Kontos begeben. Zunächst hatte ich überlegt einen Kontowechsel erst dann anzustreben, wenn meine Schufa keine Anzeichen der Insolvenz mehr aufzeigt.

Meine derzeitige Bank zwingt den Verbraucher aber dazu, Aktien und Anleihen zu kaufen wenn man einen Sparplan eröffnen will und das will ich nicht.
Also habe ich das Netz durchforstet und festgestellt, dass die Sparkasse für mich die richtige Wahl ist.
Bissl Knieschlottern hatte ich schon bei der Beantragung und habe mich auf eine umgehende Absage gefasst gemacht.
Aber - oh Wunder, es scheint problemlos geklappt zu haben. Ich habe noch keine Unterlagen, aber in der Schufa ist bereits ein neues Konto eingetragen und nicht nur eine Kontoanfrage.

Ich starte also im 1. Quartal 2017 mit 5% und berichte im April wie sich der Wert entwickelt.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Cologne am 05. März 2017, 10:41:19
Mein Scorewert liegt ebenfalls bei 5 %, ich habe auch ein Konto bei der Sparkasse und wollte jetzt auf ein kostenloses der Commerzbank wechseln, leider habe ich eine Ablehnung von der Commerzbank bekommen...

Da muss ich wohl oder übel in den saueren Apfel beissen und das teure Konto bei der Sparkasse fortführen  :cry:
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Mekki am 05. März 2017, 11:02:23
So war es bei mir nach Erteilung der RSB:
Monaten   Bankenscore
  15               75%
  19               79%
  21               89%
  33               95%
Es geht aufwärts.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 05. März 2017, 18:12:11
Ja der Score entwickelt sich auch bei mir so ähnlich.
Denkt aber daran das durch die Prozentzahlen ausgedrückte Risiko nicht linear sondern logarithmisch zu sehen ist. 
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 06. März 2017, 02:01:42
So war es bei mir nach Erteilung der RSB:
Monaten   Bankenscore
  15               75%
  19               79%
  21               89%
  33               95%
Es geht aufwärts.

95% ist ja schon mal nicht schlecht, insbesondere, wenn man bedenkt, dass die RSB Erteilung ja erst nach 36+ Monaten gelöscht wird. Cool, freut mich für dich.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 10. April 2017, 09:06:20


Ich startete also im 1. Quartal 2017 mit 5%, RSB war im Januar 2017

1. Quartal 2017  5%
2. Quartal 2017 15%

Trotz 2 bestehender Konten bin ich direkt auf 15% gehopst :)

Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Cologne am 10. April 2017, 09:20:35
Das liest sich ja klasse, toll....

Ich habe zwischenzeitlich sogar ein kostenloses Girokonto bei der Commerzbank bekommen, bei einem schlechten Score muss man das in der Filiale machen die nehmen einen trotzdem.

Tolles Gefühl das es wieder aufwärts geht  :cool:
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: communicator am 14. April 2017, 12:08:44
Habe dazu mal ne Frage.
Mir wurde im September 2015 RSB erteilt - dies ist auch so in der Schufa eingetragen.
Weiterhin stehen einige meiner damaligen Gläubiger in der Schufa, alle bis auf einen mit dem Vermerk "Forderung ausgeglichen".
Wann werden diese als "Forderung ausgeglichen" markierten Einträge aus der Schufa gelöscht (ich denke mal nach 3 Jahren - ist das richtig?)
Ein Problem besteht mit einem meiner damaligen Gläubiger.
Dieser informiert trotz RSB die Schufa nicht und dadurch wird auch nicht "Forderung ausgeglichen" eingetragen.
Ich habe den Gläubiger bereits vor einigen Monaten informiert die Schufa zu informieren und ihm auch eine Frist zur Erledigung gesetzt, aber darauf weder eine Antwort erhaltenn, noch ist bei der Schufa etwas passiert.
Wie soll ich nun weiter vorgehen? Der Zeitpunkt bis zur Löschung des Eintrages schiebt sich dadurch immer weiter in die Zukunft. Kann ich mit Hilfe eines Antwalts erreichen, dass der Termin auf den Zeitpunkt der RSB datiert wird? Hat hier jemand schon mal Erfahrung mit so einem Vorgang gemacht? Durch diesen zusätzlichen Eintrag scheint auch mein Score so schlecht zu sein (6%).

Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: waldi am 14. April 2017, 12:48:56
'Ausgeglichen' ist die Forderung durch die RSB ja nicht. Sie ist nur nicht mehr eintreibbar.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 14. April 2017, 13:09:58
Habe dazu mal ne Frage.
Mir wurde im September 2015 RSB erteilt - dies ist auch so in der Schufa eingetragen.
Weiterhin stehen einige meiner damaligen Gläubiger in der Schufa, alle bis auf einen mit dem Vermerk "Forderung ausgeglichen".
Wann werden diese als "Forderung ausgeglichen" markierten Einträge aus der Schufa gelöscht (ich denke mal nach 3 Jahren - ist das richtig?)
Ein Problem besteht mit einem meiner damaligen Gläubiger.
Dieser informiert trotz RSB die Schufa nicht und dadurch wird auch nicht "Forderung ausgeglichen" eingetragen.
Ich habe den Gläubiger bereits vor einigen Monaten informiert die Schufa zu informieren und ihm auch eine Frist zur Erledigung gesetzt, aber darauf weder eine Antwort erhaltenn, noch ist bei der Schufa etwas passiert.
Wie soll ich nun weiter vorgehen? Der Zeitpunkt bis zur Löschung des Eintrages schiebt sich dadurch immer weiter in die Zukunft. Kann ich mit Hilfe eines Antwalts erreichen, dass der Termin auf den Zeitpunkt der RSB datiert wird? Hat hier jemand schon mal Erfahrung mit so einem Vorgang gemacht? Durch diesen zusätzlichen Eintrag scheint auch mein Score so schlecht zu sein (6%).

Hast Du online Zugriff auf deine Daten?
Dann würde ich direkt dort die Schufa kontaktieren.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: communicator am 14. April 2017, 15:10:18
'Ausgeglichen' ist die Forderung durch die RSB ja nicht. Sie ist nur nicht mehr eintreibbar.

Das ist schon richtig.
Aber wenn ein "Fall" bei der Schufa nicht in irgendeiner Form als "Erledigt" abgeschlossen wird, wird der Eintrag nie gelöscht.

Ich habe nun einen Anwalt mit der Erledigung beauftragt.
Anders scheint man bei manchen Banken nicht ernst genommen zu werden, wenn man sein Recht durchsetzen möchte.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: communicator am 12. Mai 2017, 17:51:43
Habe mit Hilfe meines Anwalts die Bank dazu gebracht die "Erledigung" bei der Schufa einzutragen.

Aber wie kann es sein, dass mein Score  18 Monate nach erteilter RSB immer noch auf 6% steht?
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 03. Juli 2017, 13:43:49
Ich denke, die fangen bei der "Neu"-Scoreberechnung erst an , nachdem die Erledigung notiert ist. Zu wann haben sie die Erledigung notiert?
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: ketamin am 06. Juli 2017, 05:26:26
01.04. Scorewert 5%
22.05. RSB erteilt
01.07. Scorewert 37%
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 06. Juli 2017, 13:44:25


Ich startete also im 1. Quartal 2017 mit 5%, RSB war im Januar 2017

1. Quartal 2017  5%
2. Quartal 2017 15%

Trotz 2 bestehender Konten bin ich direkt auf 15% gehopst :)

3 Quartal 2017 15% keine Veränderung :(
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: hurts am 06. Juli 2017, 21:27:59
3.Quartal nach RSB nun 30%.
Läääuuuuft.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: communicator am 07. Juli 2017, 03:47:54
Nachdem die Daten jetzt korrekt in der Schufa stehen, wurde mein Score von 6% auf 50,8% angehoben.
Wird schon langsam.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 11. Juli 2017, 20:36:15
Freut mich echt für Euch, aber da frag ich mich schon was bei mir gerade wieder schief läuft?
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 31. Juli 2017, 12:17:50
Nochmals die Schufa gecheckt, dabei ist mir dann aufgefallen, dass eine Kreditkarte von 2000 noch drin ist. Jetzt habe ich erstmal die Bank aufgefordert die Karte zu löschen. Mal sehen, ob der Score danach besser wird.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 01. August 2017, 08:55:12
Karte ist unfassbarerweise sofort gelöscht worden :)

Ich bin gespannt auf den Score im Oktober, wenn das nix hilft, dann weiß ich auch nicht.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Momo72 am 11. September 2017, 20:04:56
hallo
ich reihe mich mal ein... allerdings hab ich auch ne frage dazu.
die PI meines mannes war mitte april 17 beendet, RSB kam ende juni/anfang july (weiß ich jetzt nicht mehr so genau ohne in die unterlagen zu schauen). wir waren heute bei der bank und sein score liegt jetzt bei 18%
haben wir irgendwie die möglichkeit selber den wert nachzuschauen?? muß ja irgendwie klappen, weil hier wissen so viele ihren scorewert
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: ketamin am 13. September 2017, 15:26:29
Hallo,

dies kann man auf der Seite der schufa machen. https://www.meineschufa.de/index.php Dort registrieren und dann alles weitere machen, also bezahlen und so weiter. Damals hatte es noch einmalig gekostet. Inzwischen kostet es aber anscheinend monatlich. Dort kann man auch online die gespeicherten Daten einsehen.

LG
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: HausH am 13. September 2017, 19:42:51
moin,

das geht auch kostenlos, lass dir einfach eine Schufaauskunft zusenden, auf der 2. Seite ist dein Score

gruß HausH
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Momo72 am 14. September 2017, 14:24:03
danke für die antworten  :cheesy:

diese kostenlose schufaselbstauskunft kann man sich glaub nur einmal im jahr schicken lassen? bin ich da richtig unterichtet?

wenn ja würden wir dann damit bis mitte nächsten jahres warten. im mom ist nicht so aktuell. aber mitte nächten jahres brauchen wir ein neues auto und die finanzierung soll über uns beide laufen.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Cologne am 14. September 2017, 17:44:02
Die kostenlose Auskunft gibt es 1 mal Jährlich, das ist Richtig.

Ob es aber zu einer Autofinanzierung reicht wage ich zu bezweifeln, die erteilte RSB bleibt 3 Jahre in der Schufa gespeichert....

Viel Erfolg!
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Momo72 am 14. September 2017, 20:01:00
richtig, bei meinem mann sind sind es sogar fast vier jahre da er seine PI im april abgeschlossen hat und die schufa ja immer nur zum jahreswechsel einträge löscht.

bei unserer sparkasse habe ich die auskunft bekommen entscheident ist der score und was bei uns am ende des monats über bleibt. nur jetzt ist sein score bei 18%
da geht natürlich noch gar nichts  :neutral:
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 15. September 2017, 11:51:30
Ich würde die Schufaauskunft gründlich checken, ob da noch Dinge drin sind die schon gelöscht werden könnten. Auch bei mir gab es ein böses Erwachen mit nur 15 %, obwohl ich eher mit um die 35 % gerechnet hätte. Ich bin nochmals alles sorgfältig durchgegangen und hatte dann noch eine laufende Kreditkarte gefunden, die seitens der Bank zwar gekündigt war, aber nicht in der Schufa gelöscht. Dann habe ich jetzt den Kontenwechsel komplett vollzogen, das Insolvenzkonto gekündigt und hoffe im Oktober auf einen besseren Score. Mehr kann ich nicht machen denke ich. 
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Mekki am 15. September 2017, 13:02:22
Kostenlose Schufaauskunft gibt es 1 mal im Kalenderjahr. Theoretisch im Dezember 2017 und darauf wieder im Januar 2018, dann aber wieder erst Januar 2019.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 16. September 2017, 10:32:42
Gespannt bin ich etwas auf meine Schufaauskunft von Januar 2019, wenn der Eintrag der RSB Ende 2018 gelöscht sein wird. Vorher werde ich mich nicht weiter darum aktiv kümmern.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Momo72 am 19. September 2017, 18:55:48
ich hab mich mal auf der website der schufa umgesehen. man kann sich  ja auch ein kostenpflichtig dort anmelden. kostet wie ich finde monatlich nicht allzu viel. wenn man seinen score im auge behalten will lohnt sich das schon.  :azn:
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 19. September 2017, 21:27:50
Ich denke so lange die RSB noch in der Schufa drinsteht lohnt es kaum kostenpflichtig den score online zu verfolgen.
Normalerweise kommt man hier mit der kostenlosen Jahresbescheinigung hin. Es sei denn man braucht die Auskunft für einen anderen Zweck. 
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 06. Oktober 2017, 08:49:21


Ich startete also im 1. Quartal 2017 mit 5%, RSB war im Januar 2017

1. Quartal 2017  5%
2. Quartal 2017 15%

Trotz 2 bestehender Konten bin ich direkt auf 15% gehopst :)

3 Quartal 2017 15% keine Veränderung :(

Jetzt wird es wirklich lächerlich.
Mein Score ist auf 12 % gesunken!

1. Quartal 2017  5%
2. Quartal 2017 15%
3. Quartal 2017 12%

Ich habe keine schlimmen Einträge in meiner Schufa, ausser denen die durch die RSB erfasst sind. Wohne unter einer guten Adresse im EFH, wenn das so weiter geht, dann gute Nacht für eine jemals wieder normale Schufa mit normalem Score.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: ketamin am 12. Oktober 2017, 17:48:43
01.04. Scorewert 5%
22.05. RSB erteilt
01.07. Scorewert 37%
01.10. Scorewert 34%

allerdings hatte ich vor einem Monat die Bank gewechselt. Denke mal das dadurch die 3% minus entstanden sind.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 24. Oktober 2017, 11:54:32
2 3/4 Jahre nach Erteilung der RSB liegt mein Basisscore bei 79,90.
Sei es drum. War gestern bei meiner Hausbank und die Sachbearbeiterin hat mal nachgesehen.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 26. Oktober 2017, 10:10:21
01.04. Scorewert 5%
22.05. RSB erteilt
01.07. Scorewert 37%
01.10. Scorewert 34%

allerdings hatte ich vor einem Monat die Bank gewechselt. Denke mal das dadurch die 3% minus entstanden sind.

Da bei mir auch 3% abgezogen wurden, dürfte also wohl ein Bankenwechsel generell mit 3 % minus "vergütet werden.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 26. Oktober 2017, 15:08:56
Laut meiner Sachbearbeiterin ist der Schufa-Score für sie nur entscheidend welchen Kreditzins der Kunde zahlen muss.
Ob er einen Kredit überhaupt bekommt entscheiden die Negativmerkmale.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Momo72 am 26. Oktober 2017, 22:08:26
Laut meiner Sachbearbeiterin ist der Schufa-Score für sie nur entscheidend welchen Kreditzins der Kunde zahlen muss.
Ob er einen Kredit überhaupt bekommt entscheiden die Negativmerkmale.

was genau sind dann negativmerkmale?? wir haben für meinen nun einen zugang zu seinen daten bei der schufa eingerichtet. die daten aus der Insolvenz sind als erledigt markiert.
nun ein eintrag steht drin aus dem wir nicht grad schlau werden von einer inkassofirma das sie seine adresse an die schufa übermittelt hätten. eine adresse in hamburg. dort hat mein mann aber nie gewohnt. dort steht nur adressmitteilung... wäre das schon ein negativeintrag? oder steht das dann expliziet dabei das eine forderung offen ist?
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 27. Oktober 2017, 11:26:39
@ Momo
Die Eintragung in der Schufa über die erledigte Restschuldbefreiung ist ein (hartes) Negativmerkmal das hier für uns besonders relevant ist.

Die Adresse an sich ist kein Negativmerkmal und sollte wenn falsch berichtigt werden.

Weitere Negativmerkmale wären:

CE  Einziehung der Kreditkarte wegen missbräuchlicher Verwendung
EV  Eidesstattliche Versicherung (= Abgabe einer Vermögensübersicht)
FP  Fruchtlose Pfändung (= Hier war also nichts für die Gläubiger zu holen!!)
GK  Kündigung eines Girokontos wegen missbräuchlicher Verwendung
HB  Haftbefehl zur Erzwingung einer eidesstattlichen Versicherung
KU  Kreditkündigung wegen Ratenverzug (= Kredit wurde nicht vertragsgemäß zurückgezahlt)
LP  Lohnpfändung aufgrund eines Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses
LZ  Lohnpfändung aufgrund Lohnabtretung
MB  Beantragter Mahnbescheid
PR  Wechselprotest
RU  Rückstand nach Zwangsmaßnahmen
RS  Scheckrückgabe mangels Deckung (= das kann schnell passieren!)
SM  Scheckkartenmissbrauch durch den Karteninhaber
SU  Suchauftrag wegen Hinterlassung von Schulden
UF  Uneinbringliche ausgeklagte Forderung
VB  Vollstreckungsbescheid
ZW  Zwangsvollstreckung aufgrund eines gerichtlichen Titels

Quelle: https://www.geldanlage.de/kredit/schufa-negativmerkmale/
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: habnixmehr am 08. November 2017, 14:22:36
Habe vor 2 Monaten Schufa Online beantragt und  wurde auch freigeschaltet.Habe dort 2 Einträge gefunden .die nicht in Ordnung waren.Corewert lag immer noch bei 5 % ( RSB.war Mai 2016 ) Nach einigem Schriftverkehr ,zog sich über 3 Wochen hin,wurden die 2 Einträge gelöscht. Heute lese ich,das der Basiscore auf 98 % angehoben wurde . :cheesy: Ich las immer ,das nach 3 Jahren + Mon. und Löschung der RSB  der Corewert seinen Normalwert erreicht.

Habnixmehr
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 10. November 2017, 10:43:55
 :shock:

Waaas? 98 % ???
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 06. Januar 2018, 00:37:40
Neues Quartal, neues Glück, oder so,  RSB war im Januar 2017

1. Quartal 2017  5%
2. Quartal 2017 15%   3 Monate nach RSB
3. Quartal 2017 15%   6 Monate nach RSB
4. Quartal 2017 12%   9 Monate nach RSB

1. Quartal 2018 20%  12 Monate nach RSB


Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 06. Januar 2018, 09:35:42
3 Jahre nach Ende des Verfahrens und knapp der 3 Jahre vor dem 3jährigen Jubiläum der Erteilung der RSB steigt
mein Score auf 81,2 nach 79,9 im Vorquartal. 
Aber der Score bestimmt lediglich den Zinssatz falls es zu einem Kredit kommen sollte.
Solange parallel noch das "Negativmerkmal" der Restschuldbefreiung in der Schufa drinsteht ist der Score kaum von Belang.
Bei mir wird dieser Eintrag erst zum Jahresende raus sein. Dann wird die Schufa "blank" ohne Eintragungen sein, wenn man mal von dem einen Girokonto absieht.
 
 
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: habnixmehr am 06. Januar 2018, 19:01:49
Ich versteh es auch nicht so ganz .mein Basiscore ist sogar noch etwas gestiegen jetzt 98,08%.RSB war Mitte 2016.Nur vier Schufaeinträge, bei allen Forderungen ausgeglichen und ein laufendes Girokonto.Vielleicht spielt das auch eine Rolle.

wünsche allen ein gutes und positives 2018

Habniksmehr
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 07. Januar 2018, 10:56:42
Ausgeglichen durch vollständige Zahlung, oder eben durch die RSB?
Begreifen kann ich das auch nicht, denn einen 98 % Score gibt es ja fast nur wenn du etliches am Laufen hast, was vollständig und störungsfrei bedient wird?!

Ich habe ebenfalls 4 Einträge, 3 davon durch die RSB beendet und ein Gläubiger wurde während der Wvp vollständig erledigt.
Dazu ein normal laufendes Girokonto.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: habnixmehr am 07. Januar 2018, 20:23:00
Ausgeglichen durch vollständige Zahlung, oder eben durch die RSB?

ausgeglichen durch die RSB. Löschung  RSB erfolgt erst gegen Ende 2019 .Versteh wer will  :wink: :wink:

Habnixmehr
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 07. Januar 2018, 22:18:07
Gut für dich ;)
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Momo72 am 09. Januar 2018, 15:07:46
heute nachgeschaut...
 der score meines Mannes 6 Monate nach RSB ist 23%

in drei jahren wird die inso aus der schufa gelöscht. das scheint noch ewig hin zu sein  :neutral:
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 09. Januar 2018, 15:30:28
Die Schufa wird nach 3 Jahren und dann zum Jahresende gelöscht. Da meine RSB mal im Februar kam also nach 3 Jahren und 10 1/2 Monaten, also fast 4 Jahren.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Momo72 am 10. Januar 2018, 12:52:57
ja bei meinem mann sieht es ähnlich aus. RSB juni 17
deswegen löschung der insolvenz erst 2021
versteh ich nicht warum sowas nicht auch quartalsweise gelöscht wird. der score wird ja auch alle drei monate neu berechnet.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 10. Januar 2018, 14:35:20
heute nachgeschaut...
 der score meines Mannes 6 Monate nach RSB ist 23%

in drei jahren wird die inso aus der schufa gelöscht. das scheint noch ewig hin zu sein  :neutral:

Immerhin....ich habe dafür ein Jahr gebraucht und liege trotzdem tiefer...
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Sannchen am 13. Januar 2018, 08:24:16
Hallo zusammen

Meine RSB war am 29.02.2016 .Gestern kam die Schufa Auskunft  mein Score ist schon bei 88.8% :smiley:

Ende 2019 ist dann hoffentlich alles erledigt
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: valiant am 21. Januar 2018, 08:21:12
Hallo Liebe Experten, mal ein paar Fragen. Meine PI endet 2014. RSB erteilt und so. Aber neue Wohnung, Auto leasen oder so das alles ging ja nicht.  Weil es stand ja RSB erteilt , dieser Eintrag verschwindet ja erst nach drei Jahren. Also im Prinzip ändert sich nach Ende der PI hier ja eigentlich nix. Nur wusste ich das vorher nie. Genau genommen dauert die PI also 10 Jahre und nicht 6.
Jedenfalls für die Schufa.
Nun habe ich mir am 01.01.2018 mal so einen Schufascore kommen lassen. So recht blicke ich nicht durch. Ich habe auf der letzten Seite einen Gesamtscore 98,13 % ist das gut? Klingt OK.
Aber bei Banken, steht bei Banken 3.0 95,62% , bei Banken 2.0 96,18% bei Banken 1.0 jedoch nur 94,49 % . Was sind die Unterschiede? Auf was schaut die Bank? ( bei Bedeutung steht dann geringes bis überschaubares Risiko nur bei dem 1.0 steht zufriedenstellendes bis überschaubares Risiko? Also ja eher nicht so gut??) Also sind das nicht so gute Werte? Daneben sind aber überall 2 + Zeichen? Da steht dann wiederum in der Erklärung deutlich unterdurchschnittliches  Risiko ? Was für eine komische Formulierung..
Ganz oben steht das in den letzten 12 Monaten keine Scor werte übermittelt wurden.? Was bedeutet das ? Ist das OK?
Auf Seite III steht das die Commerzbank am 01.01.2018 eine Bonitätsprüfung gemacht haben? Werten das andere als schlecht..? ( Danach haben sie mir einen Dispo über 1500€ eingerichtet. Gehaltseingang im Monat ca. 2000€ )
Besteht also grundsätzlich wieder die Chance auf Wohnung? Ratenkredit ? Da ich dringend meine Zähne machen müsste und so viel Geld nicht habe…
Diese 96% bei Banken 2.0 lassen mich eher denken, nein? Im Web sind die Infos doch eher schwammig.. :neutral:
Danke
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 21. Januar 2018, 10:31:23
Solange bei der Schufa noch die RSB drin steht ist man für die Banken weiter quasi insolvent.
Aber nicht mehr ganz. Es hängt von der Beziehung zur Bank ab. Hatte schon während der Insolvenz
das gleiche Konto wie jetzt und mittlerweile, etwa 3 Jahre nach RSB einen Dispo von 6.000 und eine richtige Kreditkarte von 5.000.
Nutze natürlich beide sehr vorsichtig.

Tipp: Schau ob Dein Zahnarzt mit mediserv Saarbrücken zusammenarbeitet. Die finanzieren dann den Zahnersatz schufafrei. Es gab nicht einmal eine Abfrage. Hatte dort schon mal Zahnersatz während der WVP finanziert. Und jetzt mit der RSB in der Schufa erneut.     

Der Score dient übrigens nur dazu wenn es zu einem Kredit kommt die Zinsen entsprechend zu gewähren.

Ansonsten musst Du sehen wie Du durchkommst.

 
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: valiant am 21. Januar 2018, 14:07:08
 :wink: das war nicht so ganz meine Frage. Von RSB steht ja in der Schufa auch nix mehr :wink: seit dem 01.01.2018 da die PI 2014 endete  und ein Negativ Merkmal sehe ich dem Brief nicht wo wäre das zu finden? Abe Danke für Deinen Zahn Tipp und deine Mühe.
Das wollte ich wissen
Hallo Liebe Experten, mal ein paar Fragen. Meine PI endet 2014. RSB erteilt und so. Aber neue Wohnung, Auto leasen oder so das alles ging ja nicht.  Weil es stand ja RSB erteilt , dieser Eintrag verschwindet ja erst nach drei Jahren. Also im Prinzip ändert sich nach Ende der PI hier ja eigentlich nix. Nur wusste ich das vorher nie. Genau genommen dauert die PI also 10 Jahre und nicht 6.
Jedenfalls für die Schufa.
Nun habe ich mir am 01.01.2018 mal so einen Schufascore kommen lassen. So recht blicke ich nicht durch. Ich habe auf der letzten Seite einen Gesamtscore 98,13 % ist das gut? Klingt OK.
Aber bei Banken, steht bei Banken 3.0 95,62% , bei Banken 2.0 96,18% bei Banken 1.0 jedoch nur 94,49 % . Was sind die Unterschiede? Auf was schaut die Bank? ( bei Bedeutung steht dann geringes bis überschaubares Risiko nur bei dem 1.0 steht zufriedenstellendes bis überschaubares Risiko? Also ja eher nicht so gut??) Also sind das nicht so gute Werte? Daneben sind aber überall 2 + Zeichen? Da steht dann wiederum in der Erklärung deutlich unterdurchschnittliches  Risiko ? Was für eine komische Formulierung..
Ganz oben steht das in den letzten 12 Monaten keine Scor werte übermittelt wurden.? Was bedeutet das ? Ist das OK?
Auf Seite III steht das die Commerzbank am 01.01.2018 eine Bonitätsprüfung gemacht haben? Werten das andere als schlecht..? ( Danach haben sie mir einen Dispo über 1500€ eingerichtet. Gehaltseingang im Monat ca. 2000€ )
Besteht also grundsätzlich wieder die Chance auf Wohnung? Ratenkredit ? Da ich dringend meine Zähne machen müsste und so viel Geld nicht habe…
Diese 96% bei Banken 2.0 lassen mich eher denken, nein? Im Web sind die Infos doch eher schwammig..
Danke
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 21. Januar 2018, 14:32:32
Der Schufascore bestimmt den Darlehenszein wenn die Bank ein Darlehen gewährt. Und das wird nur gewährt wenn es keine Negativmerkmale gibt. Das sagen die Banken nicht so offen, musste es mal meiner Beraterina us der Nase ziehen.
In Bonität übersetzt bedeuten die Scores:
unter 97,5 %   Sehr gering
95% – 97,5%  Gering bis überschaubar
90% – 95%     Zufriedenstellend bis erhöht
 
Da die RSB komplett raus ist (bei mir erst zum Jahresende) fehlt dieses harte Negativmerkmal und es käme jetzt auf einen Versuch an.  Empfehle dafür einen direkten Kontakt mit der Bankfiliale, nichts online oder über Vermittler.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: valiant am 21. Januar 2018, 14:46:07
Danke für Deine Antwort ja also einen Dispo habe sie gemacht ohne das ich gefragt hab.. auf meine Anfrage nach einem kleinen Kredit haben sie aber nicht geantwortet..
Insgesamt steht der Score bei 98% aber es gibt halt diese 3 Banken Scores.. da, steht bei Banken 3.0 95,62% , bei Banken 2.0 96,18% bei Banken 1.0 jedoch nur 94,49 % . und der wäre eben dann kann unter 95% was wohl nicht so gut ist ach aus diesem Schufa Ding wird man nicht so recht schlau.. würde ja mal einen Scren Shot posten aber das geht hier nicht ..
 :rolleyes:
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 21. Januar 2018, 18:29:00
https://www.onlinekredit.com/kreditscoring#der-schufa-basisscore-und-der-schufa-branchenscore

Hier werden auch die Branchenscores beschrieben
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: valiant am 21. Januar 2018, 19:30:14
das hab ich auch gefunden sagt mir aber nicht ob die nach Bank 1.0 oder 3.0 gucken :? Es sind wohl auch die Buchstaben wichtig daneben Bei Banken 3+ habe ich eine 95,62% und ein E un 2 ++ Zeichen..
Das E ist wohl nicht so dolle  das hier habe ich auf einer anders Seite gefunden(E =466-4105,57%Befriedigende Bonität) und bei  Banken 1.0 hab ich sogar nur ein F bei Banken 2.0 ein D Und bei 3.0 ein E?

 aber das was man Schufaeintrag Negativ nennt ist wohl ein P, O oder N. Habe es mal hochgeladen steht ja kein Name oder ist das nun ok ? oder schlecht? Auf der 2 Seite steht dann eben Gesamt 98,6 oder so
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 21. Januar 2018, 19:58:39
Ja es ist unübersichtlich.
Und die Banken halten sich auch mit der Auskunft zurück ob sie 1.0 oder was auch immer sind.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: valiant am 21. Januar 2018, 20:12:58
Danke für Deine Antworten! :kiss:
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: valiant am 24. Januar 2018, 16:32:57
Gibt es sonst User die mir was sagen können wie war da bei euch nachdem die RSB + Jahre vergangen waren?
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 06. April 2018, 14:39:08
RSB war im Januar 2017

1. Quartal 2017  5%
2. Quartal 2017 15%   3 Monate nach RSB
3. Quartal 2017 15%   6 Monate nach RSB
4. Quartal 2017 12%   9 Monate nach RSB

1. Quartal 2018 20%      12 Monate nach RSB
2. Quartal 2018 57,80%  15 Monate nach RSB

Das nenne ich doch mal einen erfreulichen Anstieg :)
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 06. April 2018, 19:25:35
jetzt 82,8 3 Jahre nach RSB
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Momo72 am 09. April 2018, 20:03:22
heute nachgeschaut:


10 monate nach RSB 31% :cheesy:
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: hurts am 10. April 2018, 14:29:57
83,5% zum 5. angefangenen Quartal nach RSB. Fast schon wieder im grünen Bereich :) ,
und das 18 Monate nach RSB   :cheesy:
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: ketamin am 15. April 2018, 10:16:17
2017
01.04. Scorewert 5%
22.05. RSB erteilt
01.07. Scorewert 37%
01.10. Scorewert 34%
2018
01.01. Scorewert 36%
01.04. Scorewert 47%

jetzt bleibt mal abzuwarten wie sich ein Umzug auf den Scorewert ausübt. :/
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Momo72 am 19. April 2018, 16:41:36
kann sich denn ein umzug gegebenenfalls neg. auf den wert auswirken?? das fände ich aber komisch. ist doch was ganz normales wenn man umzieht :?
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 26. Mai 2018, 20:10:55
Bekomme gerade eine Nachricht das sich mein Schufascore geändert hat bzw neu berechnet wurde. Also nicht wie üblich
am Quartalsanfang. Mein Score steigt von 83,8 (1.April) auf 94,88 (25.Mai). Und ich kann nichts mehr über das
Insolvenzverfahren mehr finden. Ich dachte das dies erst zu Weihnachten dran wäre.
Weiß jemand ob sich die Politik der Schufa hier geändert hat?   
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Just am 27. Mai 2018, 07:59:18
Bekomme gerade eine Nachricht das sich mein Schufascore geändert hat bzw neu berechnet wurde. Also nicht wie üblich
am Quartalsanfang. Mein Score steigt von 83,8 (1.April) auf 94,88 (25.Mai). Und ich kann nichts mehr über das
Insolvenzverfahren mehr finden. Ich dachte das dies erst zu Weihnachten dran wäre.
Weiß jemand ob sich die Politik der Schufa hier geändert hat?

War bei mir gestern auch so. Eigentlich hätte das bis Ende des Jahres laufen müssen. Schufa ist wieder sauber :)
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Amy am 27. Mai 2018, 13:41:25
Hallöchen !

Hab mich gerade auf der Schufa-Seite schlau gemacht.

"Informationen über (Verbraucher- bzw. Regel-)Insolvenzverfahren oder Restschuldbefreiungsverfahren werden taggenau drei Jahre nach Beendigung des Insolvenzverfahrens oder Erteilung der Restschuldbefreiung gelöscht.
Informationen über
die Abweisung eines Insolvenzantrages mangels Masse,
die Aufhebung der Sicherungsmaßnahmen oder
die Versagung der Restschuldbefreiung
werden taggenau nach drei Jahren gelöscht."

So wie es aussieht wird nun taggenau und nicht wie sonst nach 3 Jahren zum Jahresende gelöscht. :grin:
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 28. Mai 2018, 11:04:42
Das würde bei mir in der Tat ein ganzes Jahr weniger bedeuten....muss ich direkt mal checken gehen.

Danke für die Info!
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: habnixmehr am 28. Mai 2018, 23:08:54
Auszug der Löschungsfristen

Daten aus den Schuldnerverzeichnissen der zentralen Vollstreckungsgerichte nach drei Jahren taggenau, jedoch vorzeitig, wenn der SCHUFA eine Löschung durch das zentrale Vollstreckungsgericht nachgewiesen wird.
Informationen über Verbraucher-/Insolvenzverfahren oder Restschuldbefreiungsverfahren taggenau drei Jahre nach Beendigung des Insolvenzverfahrens oder Erteilung der Restschuldbefreiung. In besonders gelagerten Einzelfällen kann auch abweichend eine frühere Löschung erfolgen.  :kiss: :kiss:

Also nicht mehr 3 Jahre plus

Habnixmehr
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Sannchen am 29. Mai 2018, 17:44:07
Hallo zusammen

Ich habe soeben mit der Schufa telefoniert. Es ist tatsächlich so das der Eintrag taggenau nach 3 Jahren gelöscht wird. Meine Restschuldbefreiung war am 29.02.2016 somit ist es am 01.03.2019 raus  :laugh: :laugh:
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Selli am 30. Mai 2018, 10:51:34
Diese Information steht bei der Schufa drin:

Die Erteilung der Restschuldbefreiung lässt Rückschlüsse auf die Zahlungsfähigkeit des Schuldners zu. Dieser war nachweislich über Jahre hinweg nicht in der Lage, die bestehenden Insolvenzverbindlichkeiten vollständig auszugleichen, sondern hat die Möglichkeit der Restschuldbefreiung in Anspruch genommen. Diese Information ist für die Kreditwirtschaft und andere Unternehmen von wesentlicher Bedeutung. Daher werden Forderungen nach Erteilung der Restschuldbefreiung mit einem Erledigungsvermerk versehen und danach noch drei Jahre taggenau gespeichert. Darüber hinaus würde eine sofortige Löschung auch zu einer ungerechtfertigten Ungleichbehandlung von Schuldnern führen, die gegen sie bestehende Forderungen durch Zahlung erledigen konnten und nicht die Möglichkeit der Restschuldbefreiung in Anspruch nehmen mussten. Denn auch wenn ein Schuldner den Gläubiger vollständig befriedigt, wird die zu seiner Person gespeicherte Forderung nicht sofort gelöscht, sondern ebenfalls für einen Zeitraum von drei Jahren taggenau nach Erledigung gespeichert
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Selli am 30. Mai 2018, 10:52:33
Informationen über (Verbraucher- bzw. Regel-)Insolvenzverfahren oder Restschuldbefreiungsverfahren werden taggenau drei Jahre nach Beendigung des Insolvenzverfahrens oder Erteilung der Restschuldbefreiung gelöscht.

Informationen über
die Abweisung eines Insolvenzantrages mangels Masse,
die Aufhebung der Sicherungsmaßnahmen oder
die Versagung der Restschuldbefreiung

werden taggenau nach drei Jahren gelöscht.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Selli am 30. Mai 2018, 11:30:25
Die Änderung, dass jetzt Tag genau die Eintragung nach der Insolvenz gelöscht wird, liegt an der
EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist.

Die Information habe ich telefonisch von der Schufa erhalten.

Bei mir löscht sich somit der Eintrag am 13.02.2021  :biggrin:
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: habnixmehr am 01. Juni 2018, 22:34:58
Was ich mich frage ,werden nach 3 Jahren taggenau  auch die erledigten Forderungen aus der Insolvenz gelöscht .oder bleiben sie bis zum Ende des dritten Jahres in der Schufa und werden dann erst gelöscht.

habnixmehr
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 10. Juni 2018, 09:18:44
Mit der neuen Schufa war ich gestern bei meiner Bankberaterin. (Sie kennt genau meinen Werdegang. Hatte mir mal
das Konto in der WVP eröffnet als ich den Ort umzug.) 
Bin jetzt für etwa 12 Nettomonatgehälter gut, die ich sofort hätte bekommen können.
Da mein Score nur knapp 95 ist war der Zinssatz 8 %.
Aber ich hatte keine Idee wofür ich das Geld hätte brauchen können.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 06. Juli 2018, 12:25:24
RSB war im Januar 2017

1. Quartal 2017  5%
2. Quartal 2017 15%   3 Monate nach RSB
3. Quartal 2017 15%   6 Monate nach RSB
4. Quartal 2017 12%   9 Monate nach RSB

1. Quartal 2018 20%      12 Monate nach RSB
2. Quartal 2018 57,80%  15 Monate nach RSB
3. Quartal 2018 74,40%  18 Monate nach RSB


...läuft langsam in die richtige Richtung.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: ketamin am 06. Juli 2018, 13:15:38
2017
01.04. Scorewert 5%
22.05. RSB erteilt
01.07. Scorewert 37%
01.10. Scorewert 34%
2018
01.01. Scorewert 36%
01.04. Scorewert 47%

jetzt bleibt mal abzuwarten wie sich ein Umzug auf den Scorewert ausübt. :/

01.07. Scorewert 62,4%

der Umzug hat sich wohl nicht auf den Scorewert ausgewirkt :)
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 07. Juli 2018, 07:12:35
Der Score bleibt ein Mysterium, nach Löschung der Negativmerkmale nach Datenschutzgesetz
Ende Mai auf 94,88 gestiegen sinkt er per 1. Juli auf 94,53.
Ich habe weiterhin keinerlei Kredite zu laufen. Was mag ihn abgesenkt haben?
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: GuentherN am 07. Juli 2018, 08:49:13
Mein Schufascore ging gestern hoch auf 90,87%. 3 Jahre und 2 Monate nach der RSB.

Ich hatte die Schufa am Montag auf einen Eintrag hingewiesen der noch aus der Insozeit stammt aber immer noch nicht gelöscht wurde. Bisher haben die noch nicht reagiert. Der Eintrag hat ein falsches Erledigungsmerkmal. Da steht Forderung ausgeglichen zu 08.2016 aber da war die RSB schon über 1 Jahr beendet.
Wie lange dauert es bis der Eintrag korrigiert wird?
Ich hoffe es geht schnell denn ich brauche eine KK für einen anstehenden USA Trip.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 07. Juli 2018, 09:29:49
Unabhängig von dem Gewürge mit der falschen Eintragung empfehle ich Dir die Karte plus Konto von Revolut. Schufa egal und für die USA kannst Du sie in $ zum günstigsten Wechselkurs nutzen.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: GuentherN am 12. Juli 2018, 09:23:17
 Die Schufa hat meinen fehlerhaften Eintrag gelöscht. Nur leider hatte es keinerlei Einfluss auf meinen Score. Das geschieht ja eigentlich auch nur quartalsweise. Schade. Oder wird der Score auch mal außer der Reihe aktualisiert? Hat da jemand Erfahrung? Möglicherweise dauert es ja einige Tage.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 13. Juli 2018, 09:23:00
Die SCHUFA aktualisiert quartalsweise den Score.  Ausnahme davon war Ende Mai als das neue Datenschutzrecht in Kraft Tag.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 06. Oktober 2018, 09:18:16
RSB war im Januar 2017

1. Quartal 2017  5,00%
2. Quartal 2017 15,00%   3 Monate nach RSB
3. Quartal 2017 15,00%   6 Monate nach RSB
4. Quartal 2017 12,00%   9 Monate nach RSB

1. Quartal 2018 20,00%  12 Monate nach RSB
2. Quartal 2018 57,80%  15 Monate nach RSB
3. Quartal 2018 74,40%  18 Monate nach RSB
4. Quartal 2018 82,70%  21 Monate nach RSB

Langsam gefällt es mir wieder, auch wenn der Wert natürlich immer noch grottenschlecht ist :)
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 06. Oktober 2018, 10:21:19
Langsam entwickelt sich der Schufa-Score zum Mysterium für mich.
3 Jahre und nach Löschung hatte ich einen Score von 94,88.
Seitdem ist er über 94,53 und jetzt aktuell zum Quartal auf 94,36 leicht gefallen.
Es gab gar keinerlei Transaktionen die für die Schufa hätten relevant sein können.
Woran kann das wohl liegen?

 
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: ketamin am 20. Oktober 2018, 15:31:20
2017
01.04. Scorewert 5%
22.05. RSB erteilt
01.07. Scorewert 37%
01.10. Scorewert 34%
2018
01.01. Scorewert 36%
01.04. Scorewert 47%
01.07. Scorewert 62,4%
01.10. Scorewert 74,9%
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: communicator am 08. November 2018, 15:05:01
Schufa Einträge aus PI nach 3 Jahren taggenau gelöscht.
Score jetzt bei 96,75%
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: communicator am 08. November 2018, 15:16:31
Ach ja - hab ich fast vergessen.

Creditreform Boniversum
CRIF BÜRGEL
arvato / infoscore Consumer Data GmbH

Hab die auch mal angeschrieben und eine Selbstauskunft gefordert.
Mal schaun ob die sich auch so vorbildlich an die Löschfristen halten wie die Schufa :)
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Selli am 20. November 2018, 15:57:16
Schufa Einträge aus PI nach 3 Jahren taggenau gelöscht.
Score jetzt bei 96,75%


Ist den die Schufa sofort geändert worden oder erst am nächsten Quartal????
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 22. November 2018, 12:13:23
Nach Ablauf der 3 Jahre werden die Insolvenzeintragungen gelöscht und der Schufascore genau zu diesem Tag neu berechnet. Und danach erfolgt die Änderung des Scores immer zum Quartalsanfang.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: communicator am 02. Dezember 2018, 22:53:48
Schufa Einträge aus PI nach 3 Jahren taggenau gelöscht.
Score jetzt bei 96,75%


Ist den die Schufa sofort geändert worden oder erst am nächsten Quartal????

Die Einträge die mit der PI zu tun hatten wurden taggenau gelöscht und der Score am gleichen Tag neu berechnet.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: communicator am 02. Dezember 2018, 23:02:09
Ach ja - hab ich fast vergessen.

Creditreform Boniversum
CRIF BÜRGEL
arvato / infoscore Consumer Data GmbH

Hab die auch mal angeschrieben und eine Selbstauskunft gefordert.
Mal schaun ob die sich auch so vorbildlich an die Löschfristen halten wie die Schufa :)

Alle drei Auskunfteien haben innerhalb von 10 Arbeitstagen die Selbstauskunft per Post zugesandt.
Bei allen stehen keine Einträge über mich drinnen (ausser meine bisherigen Wohnadressen)
Der Score entspricht bei allen dreien in etwa dem der Schufa.
Die scheinen sich also alle recht penibel an die vorgeschriebenen Löschfristen zu halten.
Bin positiv überrascht!
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 10. Dezember 2018, 14:41:02
Bei mir müsste sich am 22.12.2018 eine Sache " in Luft auflösen ", bin gespannt, ob das seitens der Schufa auch problemlos passiert. Dann müsste der Score ja eigentlich auch an dem Tag neu berechnet werden wenn ich das alles richtig verstanden habe?
Die Forderung wurde während des der Wohlverhaltensphase komplett getilgt und ist am 22.12. tatsächlich seit 3 Jahren erledigt.
Andererseits kommt Anfang Januar ja eh der neue Vierteljahres-Scorewert, wäre also nicht so schlimm falls dem nicht so ist.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 10. Dezember 2018, 17:49:59
Das einzige Mal wo bei mir der Schufascore außerhalb des Quartalsrhythmus neu berechnet war das anläßlich der Änderung der Verfahrensweise durch das neue Datenschutzrecht taggenau nach 3 Jahren die Insolvenz gelöscht
und der Score nach der RSB berechnet wurde.

Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: paps am 20. Dezember 2018, 21:57:40
Da habt ihr es heute aber gut. Zu meiner Zeit so um 2006 - 2013 wurde noch zum Ende des Kalenderjahres gelöscht. Dann Stand die RSB u.U. noch knapp 4 Jahren in der Schufa
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 21. Dezember 2018, 09:15:17
Moin,

besagte Sache hat sich in der Schufa heute in Luft aufgelöst, allerdings wurde der Score nicht neu berechnet.


LG
die Ehefrau
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 22. Dezember 2018, 10:24:12
Aber so oder so wird es ja in ein paar Tagen Anfang Jänner den neuen Score geben.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Pippalu am 04. Januar 2019, 13:08:57
Hallo, ich habe jetzt 14 Monate nach meiner Befreiung mal einen kostenlosen Bericht bei der Schufa angefordert.
Ich bin sehr gespannt wie dieser Ausfällt.
Habt Ihr eventuell auch was löschen gehabt? Also falsche Einträge?
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 04. Januar 2019, 16:01:23
@Pippalu
Jährlich einmal sollte man seine kostenlose Schufaauskunft anfordern. Zur Kontrolle.
Aber erst 3 Jahre nach der RSB wird es normal werden.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Ehefrau am 09. Januar 2019, 09:06:22
Moin, wieder mal eine Aktualisierung:

RSB war im Januar 2017

1. Quartal 2017  5,00%
2. Quartal 2017 15,00%   3 Monate nach RSB
3. Quartal 2017 15,00%   6 Monate nach RSB
4. Quartal 2017 12,00%   9 Monate nach RSB

1. Quartal 2018 20,00%  12 Monate nach RSB
2. Quartal 2018 57,80%  15 Monate nach RSB
3. Quartal 2018 74,40%  18 Monate nach RSB
4. Quartal 2018 82,70%  21 Monate nach RSB

1. Quartal 2019 86,90%   24 Monate nach RSB

Seit etwa einem halben Jahr kann ich wieder auf Rechnung bestellen, was den Klamottenkauf ungemein erleichtert.
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: KarlPaul am 09. Januar 2019, 10:26:42
Noch besser wird es in einem Jahr werden wenn die 3 Jahre rum sind. 
Titel: Antw:Schufascore nach der RSB
Beitrag von: Pippalu am 23. Januar 2019, 07:36:56
Guten Morgen,

ich habe jetzt endlich meine Auskunft bekommen.
Nach 14 Monaten der Befreiung bin ich leider noch bei 12%
Jetzt ist eiraufgefallen, das eine Bank immer noch jedes Jahr einen damals offenen Betarg meldet.
Wie kann ich das denn abstellen, das dies nicht mehr passiert?
Weiter bekommt noch eine Bank mit der ichdicht s macht zutun habe jeden Monat
übermittelte Wahrscheinlichkeitswerte. Warum?
Das würde ich auch gerne abstellen lassen.

Viele Grüße