"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Schufascore nach der RSB  (Gelesen 3216 mal)

Ehefrau

Schufascore nach der RSB
« am: 04. März 2017, 20:21:49 »

Moin,

da ich hier und da immer mal wieder gelesen habe, dass es Fragen nach der Entwicklung des Schufascorewertes nach der RSB gibt, werde ich hier meinen dokumentieren, dann habe ich für nachfolgende Leser auch einen kleinen Beitrag geleistet, nachdem mir hier durch die Beiträge gut geholfen wurde.

Mein Scorewert steht derzeit bei den üblichen 5 %, zuletzt berechnet am 01.01.2017 und ich habe mich auf das Glatteis eines neuen Kontos begeben. Zunächst hatte ich überlegt einen Kontowechsel erst dann anzustreben, wenn meine Schufa keine Anzeichen der Insolvenz mehr aufzeigt.

Meine derzeitige Bank zwingt den Verbraucher aber dazu, Aktien und Anleihen zu kaufen wenn man einen Sparplan eröffnen will und das will ich nicht.
Also habe ich das Netz durchforstet und festgestellt, dass die Sparkasse für mich die richtige Wahl ist.
Bissl Knieschlottern hatte ich schon bei der Beantragung und habe mich auf eine umgehende Absage gefasst gemacht.
Aber - oh Wunder, es scheint problemlos geklappt zu haben. Ich habe noch keine Unterlagen, aber in der Schufa ist bereits ein neues Konto eingetragen und nicht nur eine Kontoanfrage.

Ich starte also im 1. Quartal 2017 mit 5% und berichte im April wie sich der Wert entwickelt.
Gespeichert
 

Cologne

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #1 am: 05. März 2017, 10:41:19 »

Mein Scorewert liegt ebenfalls bei 5 %, ich habe auch ein Konto bei der Sparkasse und wollte jetzt auf ein kostenloses der Commerzbank wechseln, leider habe ich eine Ablehnung von der Commerzbank bekommen...

Da muss ich wohl oder übel in den saueren Apfel beissen und das teure Konto bei der Sparkasse fortführen  :cry:
Gespeichert
 

Mekki

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #2 am: 05. März 2017, 11:02:23 »

So war es bei mir nach Erteilung der RSB:
Monaten   Bankenscore
  15               75%
  19               79%
  21               89%
  33               95%
Es geht aufwärts.
Gespeichert
 
The following users thanked this post: Ehefrau

KarlPaul

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #3 am: 05. März 2017, 18:12:11 »

Ja der Score entwickelt sich auch bei mir so ähnlich.
Denkt aber daran das durch die Prozentzahlen ausgedrückte Risiko nicht linear sondern logarithmisch zu sehen ist. 
Gespeichert
 

Ehefrau

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #4 am: 06. März 2017, 02:01:42 »

So war es bei mir nach Erteilung der RSB:
Monaten   Bankenscore
  15               75%
  19               79%
  21               89%
  33               95%
Es geht aufwärts.

95% ist ja schon mal nicht schlecht, insbesondere, wenn man bedenkt, dass die RSB Erteilung ja erst nach 36+ Monaten gelöscht wird. Cool, freut mich für dich.
Gespeichert
 

Ehefrau

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #5 am: 10. April 2017, 09:06:20 »



Ich startete also im 1. Quartal 2017 mit 5%, RSB war im Januar 2017

1. Quartal 2017  5%
2. Quartal 2017 15%

Trotz 2 bestehender Konten bin ich direkt auf 15% gehopst :)

Gespeichert
 

Cologne

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #6 am: 10. April 2017, 09:20:35 »

Das liest sich ja klasse, toll....

Ich habe zwischenzeitlich sogar ein kostenloses Girokonto bei der Commerzbank bekommen, bei einem schlechten Score muss man das in der Filiale machen die nehmen einen trotzdem.

Tolles Gefühl das es wieder aufwärts geht  :cool:
Gespeichert
 

communicator

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #7 am: 14. April 2017, 12:08:44 »

Habe dazu mal ne Frage.
Mir wurde im September 2015 RSB erteilt - dies ist auch so in der Schufa eingetragen.
Weiterhin stehen einige meiner damaligen Gläubiger in der Schufa, alle bis auf einen mit dem Vermerk "Forderung ausgeglichen".
Wann werden diese als "Forderung ausgeglichen" markierten Einträge aus der Schufa gelöscht (ich denke mal nach 3 Jahren - ist das richtig?)
Ein Problem besteht mit einem meiner damaligen Gläubiger.
Dieser informiert trotz RSB die Schufa nicht und dadurch wird auch nicht "Forderung ausgeglichen" eingetragen.
Ich habe den Gläubiger bereits vor einigen Monaten informiert die Schufa zu informieren und ihm auch eine Frist zur Erledigung gesetzt, aber darauf weder eine Antwort erhaltenn, noch ist bei der Schufa etwas passiert.
Wie soll ich nun weiter vorgehen? Der Zeitpunkt bis zur Löschung des Eintrages schiebt sich dadurch immer weiter in die Zukunft. Kann ich mit Hilfe eines Antwalts erreichen, dass der Termin auf den Zeitpunkt der RSB datiert wird? Hat hier jemand schon mal Erfahrung mit so einem Vorgang gemacht? Durch diesen zusätzlichen Eintrag scheint auch mein Score so schlecht zu sein (6%).

Gespeichert
 

waldi

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #8 am: 14. April 2017, 12:48:56 »

'Ausgeglichen' ist die Forderung durch die RSB ja nicht. Sie ist nur nicht mehr eintreibbar.
Gespeichert
 

Ehefrau

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #9 am: 14. April 2017, 13:09:58 »

Habe dazu mal ne Frage.
Mir wurde im September 2015 RSB erteilt - dies ist auch so in der Schufa eingetragen.
Weiterhin stehen einige meiner damaligen Gläubiger in der Schufa, alle bis auf einen mit dem Vermerk "Forderung ausgeglichen".
Wann werden diese als "Forderung ausgeglichen" markierten Einträge aus der Schufa gelöscht (ich denke mal nach 3 Jahren - ist das richtig?)
Ein Problem besteht mit einem meiner damaligen Gläubiger.
Dieser informiert trotz RSB die Schufa nicht und dadurch wird auch nicht "Forderung ausgeglichen" eingetragen.
Ich habe den Gläubiger bereits vor einigen Monaten informiert die Schufa zu informieren und ihm auch eine Frist zur Erledigung gesetzt, aber darauf weder eine Antwort erhaltenn, noch ist bei der Schufa etwas passiert.
Wie soll ich nun weiter vorgehen? Der Zeitpunkt bis zur Löschung des Eintrages schiebt sich dadurch immer weiter in die Zukunft. Kann ich mit Hilfe eines Antwalts erreichen, dass der Termin auf den Zeitpunkt der RSB datiert wird? Hat hier jemand schon mal Erfahrung mit so einem Vorgang gemacht? Durch diesen zusätzlichen Eintrag scheint auch mein Score so schlecht zu sein (6%).

Hast Du online Zugriff auf deine Daten?
Dann würde ich direkt dort die Schufa kontaktieren.
Gespeichert
 

communicator

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #10 am: 14. April 2017, 15:10:18 »

'Ausgeglichen' ist die Forderung durch die RSB ja nicht. Sie ist nur nicht mehr eintreibbar.

Das ist schon richtig.
Aber wenn ein "Fall" bei der Schufa nicht in irgendeiner Form als "Erledigt" abgeschlossen wird, wird der Eintrag nie gelöscht.

Ich habe nun einen Anwalt mit der Erledigung beauftragt.
Anders scheint man bei manchen Banken nicht ernst genommen zu werden, wenn man sein Recht durchsetzen möchte.
Gespeichert
 

communicator

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #11 am: 12. Mai 2017, 17:51:43 »

Habe mit Hilfe meines Anwalts die Bank dazu gebracht die "Erledigung" bei der Schufa einzutragen.

Aber wie kann es sein, dass mein Score  18 Monate nach erteilter RSB immer noch auf 6% steht?
Gespeichert
 

Ehefrau

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #12 am: 03. Juli 2017, 13:43:49 »

Ich denke, die fangen bei der "Neu"-Scoreberechnung erst an , nachdem die Erledigung notiert ist. Zu wann haben sie die Erledigung notiert?
Gespeichert
 

ketamin

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #13 am: 06. Juli 2017, 05:26:26 »

01.04. Scorewert 5%
22.05. RSB erteilt
01.07. Scorewert 37%
Gespeichert
 

Ehefrau

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #14 am: 06. Juli 2017, 13:44:25 »



Ich startete also im 1. Quartal 2017 mit 5%, RSB war im Januar 2017

1. Quartal 2017  5%
2. Quartal 2017 15%

Trotz 2 bestehender Konten bin ich direkt auf 15% gehopst :)

3 Quartal 2017 15% keine Veränderung :(
Gespeichert
 

hurts

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #15 am: 06. Juli 2017, 21:27:59 »

3.Quartal nach RSB nun 30%.
Läääuuuuft.
Gespeichert
Regelinsolvenz seit Mitte 2010.
WVP seit Mitte 2012.
 

communicator

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #16 am: 07. Juli 2017, 03:47:54 »

Nachdem die Daten jetzt korrekt in der Schufa stehen, wurde mein Score von 6% auf 50,8% angehoben.
Wird schon langsam.
Gespeichert
 

Ehefrau

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #17 am: 11. Juli 2017, 20:36:15 »

Freut mich echt für Euch, aber da frag ich mich schon was bei mir gerade wieder schief läuft?
Gespeichert
 

Ehefrau

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #18 am: 31. Juli 2017, 12:17:50 »

Nochmals die Schufa gecheckt, dabei ist mir dann aufgefallen, dass eine Kreditkarte von 2000 noch drin ist. Jetzt habe ich erstmal die Bank aufgefordert die Karte zu löschen. Mal sehen, ob der Score danach besser wird.
Gespeichert
 

Ehefrau

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #19 am: 01. August 2017, 08:55:12 »

Karte ist unfassbarerweise sofort gelöscht worden :)

Ich bin gespannt auf den Score im Oktober, wenn das nix hilft, dann weiß ich auch nicht.
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz