"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Zitieren von Beiträgen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.

Autor Thema: Schufascore nach der RSB  (Gelesen 11283 mal)

KarlPaul

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #100 am: 04. Januar 2019, 16:01:23 »

@Pippalu
Jährlich einmal sollte man seine kostenlose Schufaauskunft anfordern. Zur Kontrolle.
Aber erst 3 Jahre nach der RSB wird es normal werden.
Gespeichert
 

Ehefrau

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #101 am: 09. Januar 2019, 09:06:22 »

Moin, wieder mal eine Aktualisierung:

RSB war im Januar 2017

1. Quartal 2017  5,00%
2. Quartal 2017 15,00%   3 Monate nach RSB
3. Quartal 2017 15,00%   6 Monate nach RSB
4. Quartal 2017 12,00%   9 Monate nach RSB

1. Quartal 2018 20,00%  12 Monate nach RSB
2. Quartal 2018 57,80%  15 Monate nach RSB
3. Quartal 2018 74,40%  18 Monate nach RSB
4. Quartal 2018 82,70%  21 Monate nach RSB

1. Quartal 2019 86,90%   24 Monate nach RSB

Seit etwa einem halben Jahr kann ich wieder auf Rechnung bestellen, was den Klamottenkauf ungemein erleichtert.
Gespeichert
 

KarlPaul

Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #102 am: 09. Januar 2019, 10:26:42 »

Noch besser wird es in einem Jahr werden wenn die 3 Jahre rum sind. 
Gespeichert
 

Pippalu

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 81
Antw:Schufascore nach der RSB
« Antwort #103 am: Heute um 07:36:56 »

Guten Morgen,

ich habe jetzt endlich meine Auskunft bekommen.
Nach 14 Monaten der Befreiung bin ich leider noch bei 12%
Jetzt ist eiraufgefallen, das eine Bank immer noch jedes Jahr einen damals offenen Betarg meldet.
Wie kann ich das denn abstellen, das dies nicht mehr passiert?
Weiter bekommt noch eine Bank mit der ichdicht s macht zutun habe jeden Monat
übermittelte Wahrscheinlichkeitswerte. Warum?
Das würde ich auch gerne abstellen lassen.

Viele Grüße
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz