"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: 34c -Wann nach Restschuldbefreiung möglich?  (Gelesen 812 mal)

wackeldackel

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 104
34c -Wann nach Restschuldbefreiung möglich?
« am: 27. Februar 2018, 20:26:34 »

Hallo liebe Gemeinde,

vor 18 Monaten war meine Restschuldbefreiung durch. Die SCHUFA hat inzwischen auch meiner Bank mitgeteilt, das meine Verbindlichkeiten bereinigt sind. Kann ich nun eine Genehmigung nach 34c beantragen? Oder geht das nur nach Ablauf dieser obligatorischen 3 Jahre?

Vielen Dank!
Gespeichert
 

markuswalter

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
Antw:34c -Wann nach Restschuldbefreiung möglich?
« Antwort #1 am: 02. März 2018, 17:20:32 »

Das wird erst Möglich sein wenn die Schufa die RSB löscht.

Viel Erfolg!
Gespeichert
 

KarlPaul

Antw:34c -Wann nach Restschuldbefreiung möglich?
« Antwort #2 am: 02. März 2018, 18:47:24 »

Bei der Schufa sind es 3 Jahre und dann bis Jahresende ehe die RSb gelöscht wird. 
Je nach dem Tag an dem die RSB gewährt wurde können es auch 4 Jahre sein.   
Gespeichert
 

hurts

Antw:34c -Wann nach Restschuldbefreiung möglich?
« Antwort #3 am: 03. März 2018, 09:35:34 »

34C war in Köln bereits ab Wohlverhaltensphase möglich.
Vorraussetzung regelmäßige Bescheinigung des Treuhänders über Erfüllung der
Verpflichtungen.
Daraus ergibt sich, dass es nach RSB gar kein Problem mehr sein sollte.
Vorraussetzung ist ja nicht "gute Bonität", sondern "geordnete finanz./wirtschaftl.) Verhältnisse".
Die sind ab ordentlichem Insolvenzverfahren definitiv geordnet.
« Letzte Änderung: 03. März 2018, 09:38:53 von hurts »
Gespeichert
Regelinsolvenz seit Mitte 2010.
WVP seit Mitte 2012.
 

markuswalter

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
Antw:34c -Wann nach Restschuldbefreiung möglich?
« Antwort #4 am: 03. März 2018, 21:37:05 »

Jede IHK kocht ihr eigenes Süppchen.....
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz