"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: pfändung  (Gelesen 773 mal)

susi1972

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
pfändung
« am: 16. Juli 2017, 09:21:01 »

hallo liebes forum

ich habe da mal eine frage,am 9.8.2017 sind meine 6 jahre rum

wie sieht das mit der pfändung aus,ich bekomme mein gehalt rückwirkend immer zum mitte des monats

wird der ganze monat august noch gepfändet oder nur bis zum 9.8 die vom lohnbüro sagte mir

normalerweise wird der ganze monat gepfändet.

über hilfreiche antwort würde ich mich freuen
 
Gespeichert
 

waldi

Antw:pfändung
« Antwort #1 am: 16. Juli 2017, 09:58:41 »

Naja, das Lohnbüro hat ja die Frage schon beantwortet ...

Streng genommen gilt die Abtretungserklärung zum Zeitpunkt der August-Abrechnung garnicht mehr, es dürfte also garnichts einbehalten werden.

Hilfreich könnte sein, mit dem Treuhänder abzusprechen, wie verfahren werden soll.
Gespeichert
 

ketamin

Antw:pfändung
« Antwort #2 am: 17. Juli 2017, 17:00:11 »

bei mir waren die 6 jahre am 26.4. zu ende. ein anruf beim lohnbüro ergab das bereits das gehalt für april voll an mich ausgezahlt wird, also ohne abtretung an treuhänder
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz