"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Kündigung von der bank  (Gelesen 421 mal)

MondLicht

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Kündigung von der bank
« am: 01. November 2017, 20:37:18 »

Guten abend erstmal
Ich war heute bei meiner Commerzbank und wollte Geld einzahlen da mein Konto wieder mal überzogen war von ca 15,€ da die Bank ihre gebühren abgezogen hat :-( und zack war meine Karte eingezogen dann ging ich in der 2 stelle der Bank rein und er schaute im Computer und sagte mir das von der bank mir auch gekündingt worden sei , wo ich nix von wuste noch nicht mal ein schreiben das die mir kündigen ich muß sagen es war schon öfter passiert das mein Konto mal 3 oder 6,7 € durch die kontoführungsgebüren überzogen war die ich immer ausgeglichen habe .
dann hatte ich etwas geld draufgelassen damit guthaben auf dem Konto ist wegen die kontogebüren aber das wurde nach einigerzeit auf das überschußkonto von der bank umgebucht weil es zulange anscheint drauf war und schon nach einer Woche war mein Konto wieder durch ihre kontogebüren überzogen und nun die Kündigung von denen ohne Vorwarnung :-( Was mache ich jetzt ohne Konto ?
LG MondLicht
Gespeichert
 

waldi

Antw:Kündigung von der bank
« Antwort #1 am: 02. November 2017, 08:24:18 »

Fünfzehn €uro Kontoführungsgebühr sind schon ganz schön happig. Das machen andere Banken wesentlich günstiger.
Zudem weiß ich nicht, wozu es in der Wohlverhaltensphase eines P-Konto bedarf, welches bei den Banken ja ohnehin nicht sonderlich beliebt ist.

Einzig sinnvolle Lösung:
Ein Konto bei einer anderen Bank eröffnen.

Gespeichert
 

KarlPaul

Antw:Kündigung von der bank
« Antwort #2 am: 02. November 2017, 10:04:55 »

Eine Empfehlung, die Eröffnung geht mit Videoident ist die Fidorbank
Gespeichert
 

geschieden1907

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Antw:Kündigung von der bank
« Antwort #3 am: 05. November 2017, 14:48:39 »

Die Bank N26 ist auch eine Alternative. Identifikation mit VideoIdent, keine Schufaabfrage, inzwischen eine sehr bekannte und seriöse Bank. Alles läuft rein über das Internet. Mastercard und EC Karte inklusive.

https://next.n26.com/de-de/
Gespeichert
 

KarlPaul

Antw:Kündigung von der bank
« Antwort #4 am: 05. November 2017, 21:17:47 »

Mittlerweile fragt n26 die schufa ab.

(https://n26.com/schufa/?lang=de)
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz