"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Zitieren von Beiträgen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.

Autor Thema: Regelinsolvenz - wer erfährt davon?  (Gelesen 873 mal)

RedDevil

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Regelinsolvenz - wer erfährt davon?
« am: 26. Juli 2017, 20:46:17 »

So wie es aussieht, werde ich (Freiberuflerin mit kleinem Kind, aktuell Umsatz bei ca. 900 Euro und Schulden iHv ca. 20.000 Euro) wohl nicht um eine Regelinsolvenz herum kommen. Ich habe jetzt versucht, mir einen Überblick zu verschaffen und was mir immer im Kopf herum schwirrt: Wer erfährt das alles? Der Arbeitgeber? Der Vermieter? Jeder (ist das irgendwo öffentlich einsehbar?)? Versuche gerade, meine Freiberuflichkeit zu beenden - aber meinem potentiellen Arbeitgeber möchte ich das vorab nicht gerade auf die Nase binden. Erfährt er es auch, wenn ich unterhalb der Pfändungsgrenzen liege?
Gespeichert
 

waldi

Antw:Regelinsolvenz - wer erfährt davon?
« Antwort #1 am: 27. Juli 2017, 08:40:20 »

Damit auch 'vergessene' Gläubiger eine Chance haben, ihre Forderung anzumelden, wurde früher die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in der lokalen Presse veröffentlicht. Heute geschieht dies im Internet.

Zumindest der Arbeitgeber wird seitens des Insolvenzverwalters (in der Regel) direkt angeschrieben.

Eine Insolvenz "im Stillen" gibt es nicht.
Gespeichert
 

Insokalle

Antw:Regelinsolvenz - wer erfährt davon?
« Antwort #2 am: 19. August 2017, 16:52:31 »

Auch der Vermieter wird idR informiert.
Gespeichert
 

KarlPaul

Antw:Regelinsolvenz - wer erfährt davon?
« Antwort #3 am: 20. August 2017, 07:06:19 »

Meine Arbeitgeber wurden vom IV nie informiert. Ich wüsste das definitiv wenn es geschehen wäre.
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz