"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: Lohnpfändung,na und !  (Gelesen 410 mal)

blue velvet

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Lohnpfändung,na und !
« am: 16. März 2019, 13:22:41 »

Hallo Leute!
Ich habe langjährige Erfahrung mit Schulden.War jahrelang selbständig und ging Pleite.Ist schon 20 Jahre her.

Lohnpfändung kann man verhindern,indem man selber seinen Lohn pfändet! Ist zwar etwas aufwändig und schwierig,aber funktioniert!

Selber-ist natürlich eine Umschreibung für Freunde und Familie!   :wink: :kiss: :cheesy:
Gespeichert
 

blue velvet

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Antw:Lohnpfändung,na und !
« Antwort #1 am: 12. September 2019, 19:39:08 »

Habe die Firma gewechselt und gleich mal einen neuen Antrag gestellt.Und habe den Bescheid nach ca 3 Monaten dann bekommen.Für Leute die keine Privatinso. machen wollen,eine sehr gute Möglichkeit Gläubiger in das Leere laufen zu lassen.
Nur schade,das ich da nicht vor 20 Jahren darauf gekommen bin.  :kiss:
Gespeichert
 

HausH

Antw:Lohnpfändung,na und !
« Antwort #2 am: 13. September 2019, 15:08:36 »

moin,

toller Plan, ist das denn auch Regel konform? also legal?


gruß HausH
Gespeichert
Restschuldbefreiung erhalten am 6.12.2017
 

blue velvet

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Antw:Lohnpfändung,na und !
« Antwort #3 am: 14. September 2019, 12:20:50 »

Wieso Plan?Schon zweimal erfolgreich angewendet.Ja,es sieht schon komisch aus,wenn z.B.dein Vater einen Titel gegen dich beantragt.Dann beim Gericht mit dem Titel  einen Vollstreckungsantrag stellt,.Das Ganze geht halt nur,wenn du erster,in der Lohnpfändung bist.
Wer zuerst kommt,mahlt zuerst!
Ich habe alle Anträge Regel konform gestellt.
« Letzte Änderung: 14. September 2019, 14:32:21 von blue velvet »
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz