"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: BurnOut  (Gelesen 2136 mal)

Sheppard75

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
BurnOut
« am: 10. Juni 2010, 03:43:10 »

Hallo Gemeinde,

erstmal auch von mir vielen Dank für dieses tolle Forum hier.  :biggrin:

Meine Privat Ins. wurde ende Mai diesen Jahres eröffnet und ich bin zur Zeit in einem festen Anstellungsverhältnis in der Probezeit ( seit Feb.10 ) und habe Pfändbares Einkommen.

Ich denke das ich am Burn Out Syndrom leider ( Erkrankt bin ) da viele Anzeichen dafür sprechen.
Möchte aber nicht weiter darauf eingehen wieso und warum. Sorry !! :heulen: :heulen:

Meine Frage ist wenn der Doc mich darufhin Krank schreibt und ich mich in Behandlung gebe kann dieses auf meine Ins. Auswirkungen haben ??   :Oh_no: :Oh_no:Ich gehe davon aus das mir mein Chef die Kündigung gibt wenn ich länger Krankgeschrieben werde.

Ich hoffe auf Antworten und Ratschläge von euch.

Vielen Dank und Gruß Sheppard

Gespeichert
 

Fallera

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1536
Re: BurnOut
« Antwort #1 am: 10. Juni 2010, 07:38:47 »

Guten Morgen,

wenn Sie Ihre Krankheit durch ein medizinisches Gutachten (Bescheinigung des Arztes) bestätigen lassen und hierdurch nicht Arbeitsfähig oder vermittelbar sind, haben sich nichts zu befürchten.
Gespeichert
I`d rather be hated for who I am, than loved for who I am not.
Kurt Cobain
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz