"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Insolvenz und fehlende Unterlagen?  (Gelesen 2041 mal)

Homeuser

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Insolvenz und fehlende Unterlagen?
« am: 01. Juni 2008, 18:47:05 »

Hallo,
ich bin hier neu im Forum und hab gleich eine frage!

Ich habe eine Regelinsolvenz Beantrag und den Beschluss hab ich auch schon sowie eine Insolvenzverwalterin.

Diese teilte mir mit das Sie noch ein paar Rechnungen aus April 2007 benötigt, leider kann ich diese nicht von meiner Seite aus nachreichen da mein PC Defekt war und diese nicht in der  letzten Datensicherung sind.
Jetzt habe ich meinen letzten Auftraggeber darum gebeten mir diese zu zusenden.
Jetzt meint meine IV das ist Ihr egal sie will es zum Abschluss bringen, mehr habe ich von Ihr nicht zu hören bekommen!

Was kann ich da jetzt noch machen? Leider ist Sie nicht Kooperativ, sie hat mir das Konto gesperrt ohne vorher bescheid zu geben (Alle Abbuchungen gehen zurück) Der bitte dies wieder frei zugeben Sie hat die Postbank angefaxt mehr kann Sie nicht machen.
Die Postbank hat nie ein Fax bekommen, auf nochmaliges fragen Sie hat es denen schon 3 mal zugefaxt Ich habe Ihr die faxnummer der IV Abteilung der Postbank Persönlich gegeben - Und das Fax steht neben der IV Abteilung mit der Frau die bei der Postbank ist) Sie hat nichts bekommen!

Leider bekomme ich im Moment nur ALG II und komme nicht so ohne weiteres an dieses Geld heran - Nur unter tage langem hin und her Telefonieren das dies bitte freigegeben werden soll.
Meine IV Informiert mich über keinerlei Aktivitäten die Sie tätigt ( Sie will ein Treuhand Konto einrichten - Ich kenne bisher weder Bank noch Konto Nummer)
Jeglicher Informationsfluss fehlt komplett.

Was kann ich machen damit die Kommunikation besser läuft? Den so wie es im Moment aussieht komme ich nicht voran weil immer neue Steine im Weg seitens der IV liegen.

Gruß Rudolf
Gespeichert
 

Hautnah

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Insolvenz und fehlende Unterlagen?
« Antwort #1 am: 11. Juni 2008, 20:08:50 »

Hallo Homeuser,

das Problem kenn ich.

Keine Auskunft nichts.

Als meine Eröffnung vom Gericht kam und ich wußte wer die THrin ist hatte ich mich da gemeldet wegen eines Gespäches.
THrin war in Urlaub, Sekretärin sagte Sie würde sich bei mir melden wenn Sie wider da wäre.
Es passierte nichts .Ein Mitarbeiter rief an und sagte Er wolle das Auto abholen kommen ich wiso, das gehötr meinem Mann und nicht mir.
Wir mußten den Kaufvertrag faxen, THin glaubt nicht das das Auto meinem Mann gehört, bis jetzt noch nicht.
Manchmal komme ich mir sowas von Hilflos und Ausgeliefert vor,das ich nicht mehr weiß was hinten und vorne ist.

Wenn ich dann andere höre was die alle einen tollen Th haben oder so die Frau macht mir das Leben zur Höhle.
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz