"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Komplizierter Fall?  (Gelesen 2059 mal)

TobiasP

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Komplizierter Fall?
« am: 14. Dezember 2006, 22:24:04 »

Hallo!
Mein Vater arbeitet als Selbständiger Ingeneur, hat also ein Ing.-Büro. Ihm begleiten Schulden die z.T. schon viele Jahre alt sind, z.B. aus schlecht gelaufenen Grundstücksspekulationen, Trennung von meiner Mutter, Haus und vorallem Steuerschulden, und anderes.
Ich denke die Summe dürfte über €100T liegen!
Nun haben sich gleich mehrere Auftraggeber von ihm Insolvent gemeldet und es kommt kein Geld mehr rein.
Wir teilen und eine 4 Zimmer Wohnung, ich studiere, bekomme rund €400 bafög, alle Konten laufen auf meinen Namen, sowie mobilfunkverträge, Wohnung, Auto etc, da mein Vater halt schon lange so stark verschuldet ist.
Von meiner Mutter lebt er getrennt, aber noch nicht geschieden.
Da wir nun allmählich auch nicht mehr die laufenden Kosten decken können, habe ich ihn nahe gelget auch insolvenz zu beantragen.
Was würde dann passieren?
Dürfte mein Vater selbstständig weiterarbeiten?
Würde auch meine Mutter irgendwie da mitreingezogen?
Oder ich?
Wie viel Geld dürfte er monatlich behalten?
Also wir haben im letzten halben jahr nahezu nur noch von rücklagen und meine Bafög gelebt, aber vielleicht würde sich die situation ja noch bessern?!

Würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir (uns) weiterhelfen würdet.

Gruß
Tobias
Gespeichert
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560
Komplizierter Fall?
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2006, 22:58:19 »

Hallo,

grundsätzlich darf Ihr Vater selbständig arbeiten, dies sollte aber gut vorbereitet sein.

Ihre Mutter hat nichts damit zu tun, sofern Sie nicht irgendwo als Bürgin oder Mitkreditnehmerin unterschrieben hat.

Sie selbst haften natürlich für die unterschriebenen Verträge wie Mobilfunk etc..

Wieviel Geld tatächlich bei ihm verbleibt ist pauschal nicht zu beantworten, besonders nicht dann, wenn er selbständig weiterarbeiten möchte.

MfG

ThoFa
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz