"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Neuer TH rechnet plötzlich Urlaubsgeld an...  (Gelesen 2539 mal)

DarkAngel35

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Neuer TH rechnet plötzlich Urlaubsgeld an...
« am: 19. April 2012, 18:52:53 »

Hallo Forum,

mein Verfahren ist mittlerweile aufgehoben...leider habe ich einen neuen TH bekommen. Mit meiner alten TH kam ich super klar...habe der neuen Kanzlei die ABrechnung zugesandt damit der Pfändungsbetrag errechnet werden kann...nun bekomme ich heute die Rückmeldung und soll statt 287,87 nun 308,78 € zahlen. Ich fragte wieso es höher wäre, es wäre doch immer 287,78 € gewesen. Mein netto hat sich auch nicht geändert. Die Bearbeiterin meinte das mein monatlich gezahltes (aus steuergründen) Urlaubsgeld als Urlaubsentgelt gesehen werden könnte und daher voll pfändbar ist. Habe meiner alten TH das geschrieben. SIe rief mich zurück und sagte das wäre falsch. Ich solle der Bearbeiterin ein Brief schreiben mit einer Kopie des Arbeitsvertrages woraus ersichtlich ist das es sich um Urlaubsgeld und nicht Entgelt handelt. Und mir dies noch von meinem AG bestätigen lassen. Wollte gerne mal eure Meinung dazu hören. So wie die alte TH mir sagte wäre es ja keine Ausgleichszahlung für nicht genommen Urlaub...den nehme ich ja auch...

Für hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar...

Gruss
Gespeichert
Endlich schuldenfrei...
 

Insoman

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733
Re: Neuer TH rechnet plötzlich Urlaubsgeld an...
« Antwort #1 am: 20. April 2012, 11:47:52 »

Ich stimme Ihrer alten THin zu.

Ausschlaggebend ist die Klassifizierung durch den Arbeitgeber.
Wird der Bezug deutlich als Urlaubsgeld ausgewiesen, so spielt der Zeitraum der Zuwendung eine untergeordnete Rolle.
ich denke, die Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Nürnberg - Az: 7 Sa 716/05 spiegelt hier die herrschende Meinung wieder:

Zitat
Der Gesetzgeber geht offensichtlich von einem mündigen, wirtschaftlich denkenden und planenden Arbeitnehmer aus, der in der Lage ist, sein Ausgabengebaren so zu gestalten, dass er auch bei einer von der Urlaubsnahme zeitlich getrennten Urlaubsgeldzahlung seine Urlaubsaufwendungen mit zusätzlichem Urlaubsgeld (teilweise) abdecken kann, also entweder erhaltenes Urlaubsgeld bis zum Urlaubstermin anspart oder vorzeitig angefallene Urlaubsaufwendungen durch den späteren Urlaubsgeld-Bezug ausgleicht.

Wenn Sie Urlaubsanspruch haben, ist das Urlaubsgeld unpfändbar!
Gespeichert
www.insopoint.de

...wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt...
 

DarkAngel35

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Re: Neuer TH rechnet plötzlich Urlaubsgeld an...
« Antwort #2 am: 21. April 2012, 18:46:55 »

Hallo Insoman,

danke für die Antwort...habe auch nochmal mit meiner alten TH telefoniert. Sie bestätigte es mir auch noch einmal. Die neue Sachbearbeiterin hatte geschrieben, dadurch das es eben monatlich gezahlt wird, könne es als laufender Bezug gesehen werden und somit pfändbar. Obwohl im Arbeitsvertag und auf der Abrechnung Urlaubsgeld mtl. xxx € stehen. Habe ihr ein Schreiben zukommen lassen mit ner Bescheiniung vom AG das es sich nicht um Ersatz für nicht genommenen Urlaub handelt sonder tatsächlich Urlaubsgeld. Sollte dies auch nix bringen geh ich zum Anwalt. Im worst case lasse ich mir ab nächstem Jahr eben mein Urlaubsgeld 1 x im Jahr auszahlen. Dann ist es definitiv nicht pfändbar...

So wirklich finde ich auch nix im Internet was das untermauert...mal abwarten
Gespeichert
Endlich schuldenfrei...
 

wackeldackel

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 104
Re: Neuer TH rechnet plötzlich Urlaubsgeld an...
« Antwort #3 am: 29. April 2012, 16:33:12 »

Das wusste ich gar nicht. Ich war der Meinung, dass das Urlaubsgeld gezwickt wird. Verhält es sich denn mit dem Weihnachtsgeld genauso?




Grüsse
Gespeichert
 

Der_Alte

Re: Neuer TH rechnet plötzlich Urlaubsgeld an...
« Antwort #4 am: 29. April 2012, 18:01:02 »

Steht auch in § 850 a ZPO
Gespeichert
Es grüßt der Alte
 

wackeldackel

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 104
Re: Neuer TH rechnet plötzlich Urlaubsgeld an...
« Antwort #5 am: 01. Mai 2012, 11:36:55 »

Ich muss da doch noch einmal nachhaken. Gerade habe ich mir den §850 durch gelesen.

Was ist im eigentlichem Sinne Urlaubsgeld? Das geht aus §850 nicht so richtig hervor. Ist das die die Lohnfortzahlung für während der Urlaubszeit oder ist das die zusätzliche Zuwendung, welche heute leider nicht mehr so üblich ist. Ich frage deshalb so genau, weil ich ein 13. Gehalt erhalte und dieses zu 50% im Juli, Urlaubsgeld, und zu 50% im Dezember, Weihnachtsgeld. erhalte.

LG
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Neuer TH rechnet plötzlich Urlaubsgeld an...
« Antwort #6 am: 01. Mai 2012, 12:10:25 »

Von Urlaubsgeld steht da ja auch nichts, sondern "für die Dauer eines Urlaubs über das Arbeitseinkommen hinaus gewährten Bezüge".
Somit ist klargestellt, dass es die Zusätzliche Zahlung zum normalen Einkommen ist.

Urlaubsentgeld dagegen stellt das normale Entgeld während der Zeit des Urlaubes dar. Sie erhalten also Entgeld, obwohl Sie nicht arbeiten.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

DarkAngel35

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Re: Neuer TH rechnet plötzlich Urlaubsgeld an...
« Antwort #7 am: 01. Mai 2012, 17:51:59 »

Hallo...

habe gute Nachrichten...das Urlaubsgeld wurde mir gewährt und ist somit nicht pfändbar... :juchu: ich hatte der neuen Sachbearbeiterin eine Kopie meines Arbeitsvertrages, sowie eine Bescheinigung meiner Chefin vorgelegt und sie hat es anerkannt. Es würde aus den Unterlagen hervorgehen das es tatsächlich Urlaubsgeld ist und nicht Entgelt etc....bin echt froh darüber...also ist es wohl doch egal wann das Urlaubsgeld gezahlt wird...

LG Angel
Gespeichert
Endlich schuldenfrei...
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz