"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: 13. Gehalt i.d. WVP  (Gelesen 1788 mal)

Leelou

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
13. Gehalt i.d. WVP
« am: 15. April 2010, 13:40:39 »

Hallo,
ich bin neu hier im Forum und brauche mal Eure Hilfe!

Ich befinde mich seit Anfang ´10 i.d. WVP und bekomme von meinem AG ein 13. Gehalt. Das 13. Gehalt wird aufgeteilt und halbjährlich, quasi als "Urlaubsgeld" und "Weihnachtsgeld" ausgezahlt, aber nicht als solches bezeichnet. Wenn ich die Beiträge richtig verstanden habe, ist Urlaubsgeld nicht pfändbar und Weihnachtsgeld bis zur Grenze von 500€.
Jetzt habe ich folgende Fragen dazu:
1. Sind obige Angaben zum Thema Weihnachts-/Urlaubsgeld noch aktuell?
2. Wenn ja, ist es meinem AG möglich dem 13. Gehalt einfach einen anderen Namen zu geben oder kann das negative Auswirkungen haben?

Vielen Dank schon mal im voraus  :wink:

Gespeichert
 

rookie

  • Gast
Re: 13. Gehalt i.d. WVP
« Antwort #1 am: 15. April 2010, 14:56:31 »

zu 1. Ist noch aktuell

zu 2. Könnte negative Auswirkungen für Ihren Arbeitgeber haben wenn das rauskommt.. Denn der ist verpflichtet alles korrekt abzuführen.
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz