"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Nach WVP, wie geht es jetzt weiter? Was darf man und was nicht?  (Gelesen 1495 mal)

rasmatax

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7

Mein Treuhänder hat mich nun schriftlich informiert, dass meine WVP am 27.10.2011 geendet ist. Eine Lohnabrechnung für Oktober muss ich noch nachreichen und nachweisen aber was dann?
Was darf ich jetzt, mehr Geld verdienen?
Darf ich mir jetzt auch endlich ein Auto kaufen?
Wie ist mein eigentlicher Status denn jetzt, komme mir vor wie im Niemandsland!
Gespeichert
 

Fallera

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1536
Re: Nach WVP, wie geht es jetzt weiter? Was darf man und was nicht?
« Antwort #1 am: 08. November 2011, 07:23:49 »

Sprich Ihr Insolvenzverfahren wurde am 27.10.2005 eröffnet und die 6 Jahre enden am 27.10.2011?

Wenn dem so ist, müssen Sie jetzt "nur" noch auf den Beschluss über die Erteilung der RSB vom Gericht warten und dann heisst es "Glückwunsch".

Mit dem o. g. Datum Endet dann auch die Abtretung des pfändbaren Einkommens. Es kann zwar noch sein, dass bis zur Rechtskraft des Gerichtsbeschlusses weiter gepfändet wird, dieses Geld muss der TH jedoch wieder an Sie "auskehren".

Ein Auto hätten Sie sich auch schon während der WVP ohne Probleme kaufen können!!!
Gespeichert
I`d rather be hated for who I am, than loved for who I am not.
Kurt Cobain
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz