"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Probleme Restschuldbefreiung wegen TZ-Job?  (Gelesen 1748 mal)

Eulenmaedchen

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Probleme Restschuldbefreiung wegen TZ-Job?
« am: 27. April 2016, 10:44:46 »

Und noch eine Frage...
Ich befinde mich inzwischen in der Wohlverhaltensperiode. Nun bekam ich ein Schreiben vom Insolvenzverwalter, da ich nur in Teilzeit arbeite und ich verpfichtet sei, in Vollzeit zu arbeiten.
Letzten Sommer habe ich eine Umschulung beendet und seitdem bewerbe ich mich erfolglos um eine Vollzeitstelle. Ich habe einfach kaum Berufserfahrung. Selbst sämtliche Zeitarbeitsfirmen sagten mir, ich sei nur schwer vermittelbar und hätte kaum Chancen. Ich bin froh, überhaupt einen Job zu haben - und der ist halt nur in Teilzeit.
Kann es da irgendwelche Probleme wegen der Restschuldbefreiung geben?
Ich suche natürlich weiterhin und kann meinem Insolvenzverwalter gerne in Zukunft eine Auflistung darüber geben. Trotzdem mache ich mir nun Gedanken.
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: Probleme Restschuldbefreiung wegen TZ-Job?
« Antwort #1 am: 27. April 2016, 11:50:08 »

Es besteht eine Erwerbsobliegenheit:

§ 295 Abs. 1 Inso

(1) Dem Schuldner obliegt es, in dem Zeitraum zwischen Beendigung des Insolvenzverfahrens und dem Ende der Abtretungsfrist

1. eine angemessene Erwerbstätigkeit auszuüben und, wenn er ohne Beschäftigung ist, sich um eine solche zu bemühen und keine zumutbare Tätigkeit abzulehnen;

Sie müssen sich also um eine Vollzeitbe3schäftigung bemühen und sollten deshalb Ihre Bemühungen (sprich Bewerbungen) dokumentieren, um im Zweifel einen Nachweiss erbringen zu können.

Zudem würde ich den Treuhänder das auch mitteilen: Ich bemühe mich redlich um eine Vollzeittätigkeit, leider wegen der schlechten Aussichten auf dem Arbeitsmarkt bislang aber erfolglos.
 
Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

Momo72

Re: Probleme Restschuldbefreiung wegen TZ-Job?
« Antwort #2 am: 01. Mai 2016, 00:28:42 »

wir waren vor kurzem in einer ähnlichen lage.
mein mann war mit seiner umschulung fertig und mußte dann einen neuen job finden. wir haben eine liste angelegt in der wir jede bewerbung eingetragen haben die wir abgeschickt haben. wir haben eingetragen ob antwort kam, termine zu vorstellungsgesprächen etc
wir haben dem TH jede woche eine aktuallisierung in kopie zugeschickt. zum glück hat mein mann schnell was gefunden
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz