Beratung und Management > Schuldnerberater, privatrechtlich

Insolventzberatung

(1/2) > >>

Hester:
Hallo,
hat jemand schon mal etwas von " Die Insolventzhilfe " gehört ? Ich möcht nun Insolventz anmelden.  Die genannte Beratunsstelle möchte mir helfen. Sofort mit Rechtsbeistand in Düsseldorf diese mich über die agnzen Jahre auch kostenlos betreut bzw. dieses ist in den Kosten mitdrin.  Nun kenne ich mich nicht so gut mit Insolventz aus und habe Angst an unseröse Menschen zu geraten.  Vielen Dank
VG

paps:
Nun scheint noch relativ neu auf dem Markt zu sein.
Jedoch gibt es keine klaren Aussagen zu den Kosten; die Anwaltskosten können nicht beeinflusst werden?

Rein aus der Erfahrung heraus, sollten die Kosten vorab genau geklärt werden.

Warum kann man als "Nichtmitglied" nicht mal auf die Forumseite?

Hester:
Hallo, danke für die Antwort. Die Dame hat mir gesagt das sich die Kosten des Anwalts nach der Anzahl meiner Gläubiger richtet. In meinem Fall etwa 20 Glaübiger = ca 3000 Euro. Von denen müste ich 500 sofort zahlen und den Rest in Raten.

Feuerwald:

Regel- oder Verbraucherinsolvenz ?

Gruss
Feuerwald


paps:

--- Zitat von: Hester am 16. Februar 2008, 11:05:07 --- In meinem Fall etwa 20 Glaübiger = ca 3000 Euro. Von denen müste ich 500 sofort zahlen und den Rest in Raten.

--- Ende Zitat ---
Vergessen Sie das ganze.

Das ist für einen Verbraucher exorbitant teuer.
Hier werden in diesem Falle ca 400,- bis 500,- fällig.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

There was an error while thankingThere was an error while thanking
Thanking...Thanking...
Zur normalen Ansicht wechseln