"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: 3 Kredite zusammenlegen?  (Gelesen 1933 mal)

Notre

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
3 Kredite zusammenlegen?
« am: 05. Dezember 2011, 12:18:29 »

Hallo,

ich bin gerade neu hier und weiss auch gar nicht, ob ich in diesem Thema hier jetzt richig bin. Falls nicht, sagt es mir bitte. Kurz zu meiner Situation;

Ich habe einen Sohn (8). Lebe alleine. War verheiratet mit einem Mann, mit dem ich insges. 15 Jahre zusammen war. Wir haben uns 2007 getrennt, aufgrund alkoholischer und agressiver Probleme meines Exmannes. Mittlerweile sind wir geschieden. Mein Sohn leidet heute noch (ich auch)....
Meine Firma, wo ich damals angestellt ware ging dann auch noch zur gleichen Zeit pleite, sodass ich seit fast 5 Jahren nicht mehr arbeiten gehe. Ich habe nunmal niemanden für mein Kind. Es gibt hier keine grossartige Betreuung für nachmittags. Jetzt ist er in der Schule. Ich könnte also vormittags wieder arbeiten gehen, aber nix zu kriegen, zu diesen Zeiten.

Auf jeden Fall bekommen wir Hartz4. Davon bleiben uns nach Abzug von allen Kosten noch ca. 20.- in der Woche zum leben. Ich besitze ein Haus, welches ein Anbau an mein Elternhaus ist. Mein Vater hatte mir damals das Grundstück geschenkt und mein Exmann u. ich haben damals einen Kredit in Höhe von 100.000 Euro aufgenommen. Den zahle ich mit 571.- jeden Monat ab. Dazu kommt ein Darlehen auf der Bank wo ich 150.- abzahle und eine Autofinanzierungskredit. Das alles war nicht voraus zu sehen und nun stehe ich alleine da. Mit diesen Krediten am Bein.

Mein Ex zahlt Unterhalt für den Kleinen und ich bekomme noch 184.- Kindergeld i. Monat. Sodass es null auf null aufgeht, bis auf 20.- .

Kann man da irgendetwas machen, dass ich nicht soviel abzahlen muss. Die Bank sagt, dass Darlehen, wo ich 150.- abbezahle, wäre schon unterste Grenze und Autofinanzierung auch. Dann habe ich noch mit der Bank gesprochen, wo mein Hausdarlehen läuft. Die sagten mir auch, das es nicht mehr runtergeschraubt werden kann.

Was kann ich tun ?

LG
Gespeichert
 

Fallera

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1536
Re: 3 Kredite zusammenlegen?
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2011, 13:01:11 »

Meiner Meinung nach gewinnen Sie nichts, wenn Sie 3 Kredite zusammenlegen! Zumal wohl keine Bank Ihnen bei Ihren Einkommensverhältnissen einen Kredit in der Höhe bewilligen würde.

Wenn alle Kredite zusammen mit dem Ex aufgenommen wurden, dann zahlt er doch sicher die Hälfte davon ab oder? Schließlich haften sie gesamtschuldnerisch, wenn sie die Kreditverträge gemeinsam unterschrieben haben.

Ohne Ihnen zu Nahe treten zu wollen, gibt es für mich 2 Möglichkeiten:

1. Einkommen erhöhen
2. Schuldnerberatung


Gespeichert
I`d rather be hated for who I am, than loved for who I am not.
Kurt Cobain
 

juergengrisu

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 210
Re: 3 Kredite zusammenlegen?
« Antwort #2 am: 05. Dezember 2011, 18:01:05 »

Hi

Ich würde das auch nicht machen .Schulden mit neuschulden bezahlen, spreche da aus eigener Erfahrung..
lieber zur Schuldnerberatung gehen .
Zinsen usw.. werden Teurer...

gruß
Juergengris
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz