"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: der Obergerichtsvollzieher ist die Hölle  (Gelesen 2483 mal)

fritz31

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
der Obergerichtsvollzieher ist die Hölle
« am: 18. Juni 2012, 08:20:53 »

Hi,
befinde mich jetzt bei der Schuldnerberatungsstelle und mit Glück gehen alle Sachen im August zum Gericht.
Mein Problem ist hier im Ort der Gerichtsvollzieher. Er ist die Hölle, bin am überlegen ob ich mich woanders anmelde bis der Spuk erledigt ist. Er kommt Abends um 21Uhr oder mal um 7Uhr morgens. Er klingelt nicht bei mir sondern bewusst iwo im Haus damit er bis zu mir vor die Tür kommt :-(. Nachrichten hinterlässt er auch nicht das er da war, und nochmal wiederkommt.  Eine Etage unter mir wohnt meine Mutter, dieser hat er schonmal angedroht: " wenn ich Ihren Sohn nicht antreffe muss ich halt Ihre Wohnung mal begutachten."

Der Gerichtsvollzieher ist total bekannt, auch bei der Beratungsstelle kein unbekannter. Ich habe jetzt einen Juristen gefragt, der meinte man könnte eine Beschwerde zum Gericht schicken. Jedoch sagte er danach wird es nur noch schlimmer.

Gibt es keine andere Möglichkeit? Ich habe mich ehrlich offenbart, meine Wohnung xmal gezeigt etc. Wo dem GV gesagt habe das ich jetzt in die Privatinsolvenz gehe, hat er sich voll aufgeregt. Er meinte:" dann komme ich ja nicht mehr, und verdiene kein Geld" etc etc.

Wegen seinem Terror ist meine klingel generell bis Mittags aus.
Gespeichert
 

doktor mabuse

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 383
Re: der Obergerichtsvollzieher ist die Hölle
« Antwort #1 am: 18. Juni 2012, 10:10:33 »

Hallo,

eine sehr unbefriedigende und nervige Situation.
Es gibt die Möglichkeit der Dienstaufsichtsbeschwerde beim Amtsgericht oder einer anderen vorgesetzten Dienststelle, aber diese Dinger werden auch gerne als formlos,fristlos und fruchtlos bezeichnet. Der Richter, bzw. hat Mehrarbeit und glaubt ohnehin mehr seinem Mitarbeiter...
Ich würde ihm alsbald den ausgearbeiteten Insolvenzantrag zeigen und mit Verfahrenseröffnung ist der Spuk dann ohnehin vorbei.
Jetzt noch einen Kleinkrieg anzuzetteln kostet nur ihre Energie und die sollten Sie nicht in den GV stecken.

Gruß,
Doktor Mabuse
Gespeichert
 

sashsash

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 107
Re: der Obergerichtsvollzieher ist die Hölle
« Antwort #2 am: 18. Juni 2012, 10:20:54 »

Ohh, da kann ich vollkommen mitfühlen.
Ich hatte auch eine GV gehabt, der war sogar so dreist, mich nach einer 10 Stündigen Spätschicht um 23.45 Uhr vor der Firma abzufangen.
Als ich ihn dort einfach stehen ließ, hatte er sich wohl danach den Wecker gestellt (oder ist vielleicht auch gar nicht schlafen gegangen) und stand um 6 Uhr wieder vor der Tür. Sturm klingelnd und mit einer beachtlichen Ausdauer (30 Minuten).
Nach diesem Vorfall bin ich zum Amtsgericht. Der Rechtspfleger war sehr hilfsbereit und freundlich und empfahl mir nichts dagegen zu tun, bis meine IV eingereicht ist.
Er konnte mir 2-3 Beispiele von anderen "Opfern" nennen, die es danach noch schwerer hatten, als es vorher schon war.

Gut, ich bin dann nach kurzer Zeit mit meiner jetzigen Ehefrau zusammen gezogen, sodass es noch schnell vorbei war.

Aber alleine die Tatsache, das mir ein Amtsgericht davon abrät, eine Beschwerde einzureichen Zeug von Traurigkeit in die Deutsche Justiz.....

Leider bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als "Augen zu und Durch" und bis August die nerven zu bewahren.... LEIDER!!!!
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz