"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Gerichtlichen Schuldenbereinigungsplan !  (Gelesen 11045 mal)

wollter001

  • Gast
Gerichtlichen Schuldenbereinigungsplan !
« am: 28. März 2023, 19:25:20 »

Gerichtlichen Schuldenbereinigungsplan oder die Privatinsolvenz

Gesamtforderung:   20.642,48 €
Ratenhöhe (36 Monate 573,40 €
Ratenhöhe möglich      250,00 €
Qute:               43,59941%


                                        Bisherige            aktuelle                                      Forderung            Tilgung anteilig
                                                                 Rate                Forderung             / Quote               Anteil (36 Monate)
Versandhaus 1                     70,00 €           2.116,42 €            922.75 €            10,25%                 12,63 €
Versandhaus 2                   132,04 €           3.439,99 €          1.499,81 €            16,66%                 41,66 €
Bank A (Kredit)                   241,00 €           9.900,00 €          4.316,34 €            47,96%               119,90 €
Versandhaus 3                    43,19 €           1.104,83 €            481,70 €              5,35%                 19,76 €
Bank C (Dispositionskredit)            €           2.449,94 €          1.068,16 €             11,87%                 29,67 €
                                      ---------           -----------        -----------          ----------             -----------
                           Gesamt  621,23 €           20.642,48 €       9.000,00 €               100%              250,00 €


Hat der Plan keinerlei Aussichten darauf, von den Gläubigern angenommen zu werden, da Sie ihnen keine Zahlungen oder dergleichen anbieten können, wird das Gericht auf die Durchführung des gerichtlichen Schuldenbereinigungsverfahrens verzichten. In diesem Fall, aber auch beim Scheitern des gerichtlichen Einigungsversuchs, wird das Verfahren fortgesetzt und über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens entschieden. Da das Verfahren im Verhältnis zu Unternehmensinsolvenzverfahren deutlich einfacher ist, wird vom vereinfachten Insolvenzverfahren gesprochen
Bei der außergerichtlichen Schuldenbereinigung fallen naturgemäß keine Gerichtsgebühren an. Die Schuldnerberatungsstellen der freien Wohlfahrtspflege, der Kommunen und Landkreise bieten ihre Mithilfe in der Regel kostenlos an. Bei der Inanspruchnahme eines Angehörigen der Rechtsberatenden Berufe ent-stehen Gebühren. Diese können u.U. im Wege der Beratungshilfe nach dem Beratungshilfegesetz, für deren Bewilligung die Amtsgerichte zuständig sind, übernommen werden.


Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz