"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Insolvenz anmelden nach fast 8 Jahren Tips und Hilfe  (Gelesen 1507 mal)

Michael123321

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Insolvenz anmelden nach fast 8 Jahren Tips und Hilfe
« am: 21. Januar 2013, 23:01:58 »

Guten Abends zusammen !!!!

Zu meiner Person.
Wie sind seit knapp 8 jahren selbstständig und unser Laden (gastronomie) lief soweit ganz gut, jedoch häuften sich mit den Jahren die Rechnungen und offene Forderungen.
Es wurden immer aufs neue Kredite abgeschlossen um den Kontostand halten zu können. Wir hatten uns in den jahren mehr als 40.000 € angespart, diese durch einen sehr schlechten Steuerberater mit den jahren an das heißgeliebte "Finanzamt" ging. Seit knapp einem jahr geht es uns immer schlechter und Rechnungen werden vermehrt in Raten abgezahlt.
Nun besitzen wir leider keine Rücklagen mehr um evtl. bald kommende Rechnungen wie bsplw. Finanzamt, Reperaturarbeiten, Sanierungsarbeiten usw. zahlen zu können, und wir wohl oder übel in die Schuldenfalle  kommen.
Nun zu meinen fragen. Wir besitzen 1 Haus, 3 Fahrzeuge (die aufs Geschäft laufen) und ein paar Kredite.

a) dürfen wir im Falle einer Insolvenz das Haus behalten ? (rate beläuft sich auf knapp 560 € im Monat und es stehen noch knapp 100.000 € offen bei der Bank)
b) gibt es eine Staatliche Umfinanzierung der Gesamtschulden (alle Kredite in eine zahlbare Rate packen) da wir eigentlich gute Umsätze haben und auch existieren könnten wenn sich nicht alles angehäuft hätte über die Jahre
c) wann muss eine Insolvenz angemeldet werden ?
d) kann ich die Insolvenz über einen Anwalt laufen lassen ? (reschtschutzversicherung ist vorhanden)

Unsere Gesamtschulden belaufen sich auf folgende Kredite:

- KFZ 2800 €
- KFZ 10000 €
- KFZ 11000 €
- Brauerei 10000 €
- Sparkasse 10000 € (wobei als sicherheit eine Sparanlage von 10000 € hinterlegt wurde
- Haus ca 100.000 € (wobei das Haus so eine niedrige Rate hat die nichtmal eine Mietwohnung kosten wurde)

Wie würde es denn aussehen wenn ich zb. das Haus und ein Auto weiter zahle, dürften wir das behalten ?
Bei den Ämtern haben wir keine offenen Forderungen. Umsatzsteuer usw. wurde immer pünktlich gezahlt.

Würden uns sehr freuen wenn wir hier einige Tips bekommen könnten.

LG Michael
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: Insolvenz anmelden nach fast 8 Jahren Tips und Hilfe
« Antwort #1 am: 22. Januar 2013, 10:01:20 »

Einen staatlichen Umschuldungskredit für verschuldete Bürger gibt es in Deutschland leider nicht.

Eine Insolvenzantragspflicht gibt es bei natürlichen Personen nicht.

Bzgl. der Insolvenz stellt sich also zunächst die Frage der Rechtsform des Unternehmens und dann, wer wem was genau schuldet und wessen Vermögen betroffen ist.

Ob ein Haus im Fall einer Insolvenz erhalten werden kann, hängt von diversen Faktoren abhängig.
- Wie hoch von welchen Gläubigern belastet?
- Wie sieht das Grundbuch aus?
- Wie hoch ist der am Markt erzielbare Wert?
- Wie würde sich die finanzierende Bank im Fall einer Insolvenz verhalten, das müsste vorab geklärt werden.

Ihre Rechtsschutzversicherung hilft Ihnen vermutlich nicht weiter.
 
 
Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

Michael123321

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Insolvenz anmelden nach fast 8 Jahren Tips und Hilfe
« Antwort #2 am: 29. Januar 2013, 19:26:08 »

Guten tag !!!

Erstmals Danke für die vielen Tips.
Ich wollte nun einmal wissen ob es auch in meinem Betrieb möglich wäre eine Transfergesellschaft bzw. Auffanggesellschaft zu gründen.
Wir haben 3 400 € Jobs angemeldet (angestellte) und meine Ehefrau arbeitet auf Lohnsteuerkarte und bekommt ein Nettogehalt von 400 €
Falls es geht:

- wer meldet diese gesellschaft für mich an
-wann muss diese angemeldet werden
-was kostet es ?

LG Michael
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz