"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: kontopfändung / EU renten  (Gelesen 1866 mal)

dag58

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
kontopfändung / EU renten
« am: 29. Juni 2011, 17:24:37 »

heute hab ich erfahren, dass uns. konto ( guthaben von 1,- €) gepfändet wurde, die bankkarte wurde einbehalten.
Es geht um  800,- euro.
Auf das Konto gehen monatlich ein, die rente meines mannes (1000,- euro) und meine rente (800,- euro),
( es sind beides EU-renten).

Die Renten müssten ab 01.07.2011 auf dem konto sein , was mache ich, damit das Konto wieder verfügbar ist ? Habe eben gelesen, dass sozialleistungen auch nur bedingt pfändbar sind.

würde dem gläubiger auch eine a konto zahlung leisten, aber mehr als 500,- € gehen nicht in diesem Monat, den rest bekäme er dann anf august.

Wie verfahre ich mit der Bank...damit ich wenigstens ein paar euro zum leben in der tasche habe und
das konto wieder freigeschaltet wird.

danke für die hilfe

Liebe gruesse
dag58
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: kontopfändung / EU renten
« Antwort #1 am: 29. Juni 2011, 20:51:25 »

Die Freistellung erhalten Sie bei Ihrem Amtsgericht.
Beide Rentenbescheide und den PfÜB mitnehmen.

Dies muß aber innerhalb von 14 Tagen nach Eingang des Beschlusses erfolgen.

EU-Renten können wie Arbeitseinkommen gepfändet werden.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

dag58

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: kontopfändung / EU renten
« Antwort #2 am: 29. Juni 2011, 22:14:33 »

Hallo paps,

lieben Dank für Ihre Antwort.
Da ist es wohl einfacher, den Betrag komplett zu bezahlen, um das Konto wieder
freizubekommen. Geht ja am 01.07. genug Geld ein, um die Forderung an den Gläubiger abzuführen durch die Bank.

Wann macht denn die Bank das Konto wieder frei, es ist ja dann noch weiteres
Guthaben darauf vorhanden ?

Liebe Grüsse
Dag58
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: kontopfändung / EU renten
« Antwort #3 am: 29. Juni 2011, 23:40:45 »

Die EU Rente ist als Sozialleistung (SGB) gem. § 55 SGB I bis 14 Tage nach Gutschrift von der Bank gänzlich auszuzahlen. Ggf. die Leistungsbescheide vorlegen.

Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz