"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Zitieren von Beiträgen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.

Autor Thema: Wie geht es weiter  (Gelesen 1043 mal)

wintergarten

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Wie geht es weiter
« am: 20. Januar 2009, 08:27:25 »

Da mein Mann verstorben ist und mit der Anwalt geraten hat das Erbe auszuschlagen habe ich keine
Ahnung wie es jetzt weitergehen soll.
Das Firménfahrzeug habe ich inzwischen verkauft um die Beerdigung zu bezahlen. Reicht nicht ganz.

Was passiert mit den Maschinen und dem Lager ? Ich nehme an, daß in der nächsten Zeit vom
Finanzamt oder einem Großhändler Insolvenz beantragt wird. Kommt dann ein Insolvenzverwalter
der dann alles zu Geld macht um jedem noch etwas zu geben.

Verkaufen darf ich ja sicher nichts mehr. Wird dann alles genau aufgenommen,oder muß man die
Liste selbst erstellen.

Was geschieht wenn vorher ein paar Sachen " verschwinden" ?

Ich kann nicht sagen was z.Z. schlimmer ist die Trauer oder die Wut, daß er uns in solch einer
"Scheiße" sitzen lies.  Seit längerer Zeit habe ich schon mit meinem Mann gesprochen und gesagt, laß
uns neu anfangen wir ziehen in eine Wohnung und lassen alles den Bach herunter.
Seine Antwort war jedesmal ich solle nicht alles so schwarz sehen und mit ihm weiterkämpfen.
Wir haben gekämpft doch die Zeit reichte nicht aus. Am liesten würde ich ihm folgen, doch ich kann
dies meinen Kinder auch nicht antun.
Er war kein schlechter Mensch, doch für das Geschäftsleben oft zu gut. Doch dies nutzt uns auch nichts
mehr.
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Wie geht es weiter
« Antwort #1 am: 20. Januar 2009, 17:57:46 »

Wenn Sie das Erbe ausgeschlagen haben, sind die privaten Verbindlichkeiten Ihres Mannes , die aus der Firma entstanden sind auch mit ausgeschlagen.

Die Firma sollte aus den Registern wegen Tod ausgetragen werden.
Die Gläubiger / Geschäftspartner müßten informiert werden.

Alles aber eine Sache von einem Fachmann.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz