"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Arbeitgeber soll Gesamtschulden zahlen und Arbeitnehmer  (Gelesen 1766 mal)

topsecret

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8

Hallo zusammen,

ich bin im letzten Jahr in die private Insolvenz gegangen. Es läuft eine Lohnpfändung nach Pfändungstabelle.

nun folgendes...

Ich möchte nun an meinen Arbeitgeber herantreten um mit Ihm über diese Insolvenz zu reden. Mein Wunsch ist es, dass dieser die Gesamtschuld an meinen Insolvenzverwalter zahlt und ich das Insolvenzverfahren beenden kann.
Im Anschluss zahle ich meinem Arbeitgeber über meinen Lohn die Schulden ab. Da es \"nur\" 25 tausend Euro sind, wäre dies in ca. 2 Jahren abgezahlt.

Wie muss ich vorgehen, kann mir jemand Tipps geben?
Was ist zu beachten und wie kann ich den Arbeitgeber überzeugen?

Meine Rechnung sieht wie folgt aus, bin mir aber nicht sicher ob dies funktioniert.

Bei einem Brutto von 5000 Euro tilge ich an meinem Arbeitgeber 1000 Euro, dieses Geld fließt in seine Firma. Die restlichen 4000 Euro werden normal abgerechnet (Steuern Versicherung usw.) und ich erhalte das gesetzl. Netto ausbezahlt.

Würde dies so rechtlich funktionieren oder gibt es andere Methoden? Vielleicht gibt es Fallbeispiele oder Unterlagen in dem so etwas beschrieben wird.

Vielen Dank im Voraus!


topsecret
Gespeichert
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560
Arbeitgeber soll Gesamtschulden zahlen und Arbeitnehmer
« Antwort #1 am: 21. Juni 2006, 11:44:29 »

Hallo,

Infos sind notwendig. Sind Sie noch im eröffneten Verfahren oder nur noch in der WVP ? Regelinsolvenz oder sogenanntes vereinfachtes Verfahren (Verbraucherinso) ?

MfG

ThoFa
Gespeichert
 

topsecret

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Arbeitgeber soll Gesamtschulden zahlen und Arbeitnehmer
« Antwort #2 am: 21. Juni 2006, 11:48:59 »

Hallo ThoFa,

Verfahren wurde abgeschlossen und es ist eine Verbraucherinso.

Gruss TS
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz