"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: Allgemeine Frage  (Gelesen 2470 mal)

Gast

  • Gast
Allgemeine Frage
« am: 09. September 2005, 13:03:00 »

Rein Interessehalber.
Es geht um Freunde von mir. Seit 1,5 Jahren verheiratet, er seit ca. 3 jahren die Insolvenz am laufen.
Jetzt will sie mir erzählen für sie lohnt es sich nicht arbeiten - halbtags- zu gehen da das alles auf die Insolvenz des Mannes angerechent wird.
Stimmt das? Klingt für mich einfach nur unlogisch. Warum? Was hat sie mit der Insolvenz zu tun? Es sind doch seine Schulden.
Gespeichert
 

Gast

  • Gast
Allgemeine Frage
« Antwort #1 am: 10. September 2005, 11:31:00 »

Sowas dacht ich mir.
Aber darüber kann ich und will ich nimmer diskutieren mit ihr. ist sinnlos, nicht belehrbar - leider.
Mir kam das ganze ziemlich unlogisch vor. Danke für deine Antwort.
Gespeichert
 

Stefan

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Allgemeine Frage
« Antwort #2 am: 11. Januar 2006, 17:45:00 »

hallo an alle.


könnt ihr mir bitte helfen, bei meinen fragen ?!

war bei anwalt und hab gesagt, er soll inso einreichen. daraufhin hat er die gläubiger angeschrieben.

1) warte jetzt schon seid genau 2 monaten, damit sich was tut. haben angeblich noch nicht alle zurück geschrieben. ist diese wartezeit normal?

2) fließen in die inso auch gerichtliche verurteilungen oder muß ich die beschlossene rate mtl. weiter bezahlen?

3) werd ich während der inso von irgend etwas befreit? z.b. gez?

4) was passiert wenn ich einen gläubiger vergessen habe dem anwalt mitzuteilen?

hintergrund:

habe wegen scheidung zur zeit 25000 euro schulden.

verdiene 1300 euro netto und hab zum leben rein gar nichts.

ich zahl jeden monat:

-400 euro unterhalt

-200 euro wegen gerichtlicher verurteilung

-100 euro anwalt, kosten meiner scheidung

-230 euro miete

-50 euro strom

-50 euro auto versicherung

den rest, brauch ich für essen und sprit.

die restlichen verpflichtungen wie zum beispiel gez kann ich nicht mehr zahlen. die monatlichen mahnungen häufen sich. wo das endet weiß ja jeder.



es kann doch nicht sein, damit ich nicht machen kann, außer zu warten bis ich voll am ende bin.



helft mir bitte....
Gespeichert
Gruß Stefan
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz