"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Diverse Fragen  (Gelesen 1600 mal)

W700V

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
    • http://
Diverse Fragen
« am: 13. Februar 2007, 18:58:14 »

Hallöchen,

Also wie schon in derm ersten Thema erläutert ist mein Antrag zur IV vor Gericht. Termin ist im April.

Weil ich schon so vieles über Wohnung, vermieter usw gehört habe rief ich meinen Treuhänder an und bat ihn darum weder meinem Vermieter noch meinen Arbeitgeber anzuschreiben.

Ich sagte ihm auch das er von mir jeden Monat gleich nach erhalt meine Abrechnung per eMail oder Fax bekommen würde.

Er erklärte sich auch dazu bereit und nun hoffe ich das dies keine leeren versprechungen waren, denn eigentlich ist er wohl dazu verpflichtet - es sei denn man müsse mit einer kündigung rechnen.

Aber wieso schreiben die den Vermieter an ??
Arbeitgeber ist klar, wegen dem Einkommen!

Was kommt da noch alles ???
Darf ich bevollmächtiger eines anderen Kontos sein ???
Da fällt mir ein - sollte mal gucken ob eBay überhaupt noch geht   :-)

[addsig]
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Diverse Fragen
« Antwort #1 am: 13. Februar 2007, 19:30:20 »

\"sollte mal gucken ob eBay überhaupt noch geht\"

ebay wird schon noch funken.

Danken Sie daran, im eröffneten Insolvenzverfahren sind Einkünfte aus ebay -Deals massezugehörig und an den Treuhänder herauszugeben.  

MfG
Feuerwald
[addsig]
Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Diverse Fragen
« Antwort #2 am: 13. Februar 2007, 20:32:53 »

Was noch alles kommt?

Das Wesentlichste ist doch überstanden:

Bank , Arbeitgeber und Vermieter.

Vermieter deshalb, um mitzuteilen, dass mit dem Termin der Eröffnung auch seine Haftung für Neuforderungen endet.
Und naja um vielleicht mal nebenbei anzufragen, wieviel Mietkaution hinterlegt wurde.

Die Regelung mit dem Arbeitgeber ist so ungewöhnlich nicht. Birgt aber immer die gefahr, dass beim ersten \"Verrechner\" ihrerseits, dann doch der Arbeitgeber in die Pflicht genommen wird.

Sie dürfen die Vollmacht behalten, wenn es eine reine Vollmacht und nicht eine Mitinhaberschaft ist.
Sie sollte aber auf Verlangen dem TH mitgeteilt werden.[addsig]
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

moneypenny

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Diverse Fragen
« Antwort #3 am: 13. Februar 2007, 22:33:41 »

zur Frage ... was noch alles kommt ... fragen Sie bei Ihren Versicherungen nach, ob alles noch funktioniert.

Meine Erfahrungen waren die, dass meine RisikoLV beitragsfrei gestellt wurde und ich habe nur durch Zufall davon erfahren.

Bei meinen anderen Versicherungen (Riesterrente, Ausbildungsversicherung für minderjähriges Kind) wurden einfach die Lastschriftvollmachten gestoppt und ich habe es nicht bemerkt und auch nur durch Zufall erfahren, dann musste ich alles nachzahlen, damit die Versicherung weiterläuft und den Versicherungsschutz nicht verliere.

Ich frage mich auch oft, was kommt denn noch alles...[addsig]
Gespeichert
 

W700V

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
    • http://
Diverse Fragen
« Antwort #4 am: 15. Februar 2007, 23:42:57 »

Zitat:


zur Frage ... was noch alles kommt ... fragen Sie bei Ihren Versicherungen nach, ob alles noch funktioniert.



Meine Erfahrungen waren die, dass meine RisikoLV beitragsfrei gestellt wurde und ich habe nur durch Zufall davon erfahren.



Bei meinen anderen Versicherungen (Riesterrente, Ausbildungsversicherung für minderjähriges Kind) wurden einfach die Lastschriftvollmachten gestoppt und ich habe es nicht bemerkt und auch nur durch Zufall erfahren, dann musste ich alles nachzahlen, damit die Versicherung weiterläuft und den Versicherungsschutz nicht verliere.



Ich frage mich auch oft, was kommt denn noch alles...<br>



Na ok, da brauche ich mir keine sorgen zu machen.
Bis auf Hausrat und Haftpflicht habe ich keine Versicherungen.

Meine größte sorge war der Vermieter - aber der TH erklärte sich bereit davon abzusehen den anzuschreiben.[addsig]
Gespeichert
 

Biene72

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 139
Diverse Fragen
« Antwort #5 am: 23. Februar 2007, 23:46:13 »

Hallo, mich würde jetzt interessieren ob sich der TH wirklich darauf eingelassen hat und den Vermieter nicht angeschrieben hat? davor hab ich nämlich auch Angst das dies passiert. Und dieser Gerichtstermin? ist das dann das Ende der Insolvenzphase und beginnt dann die WVP? wie lange hat dann die eigentliche Inoslvenz von Eröffnung bis Schlußtermin gedauert?[addsig]
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz