"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Zitieren von Beiträgen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.

Autor Thema: Fahrtkosten / Reisekostenerstattung  (Gelesen 3135 mal)

Kasimir

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Fahrtkosten / Reisekostenerstattung
« am: 21. Oktober 2012, 21:49:38 »

Guten Abend in den letzten Wochen habe ich an einigen weientfernten Schulungen teilgenommen. Dort hatte ich Fahrtkosten. 500,00 werden mir jetzt erstattet. Ich weiß das diese nicht pfändbar sind. Muss ich meinem TH diese Einkünfte trotzdem mitteilen? Befinde mich bereits in der Wohlverhaltensphase!

Sprich muss ich sämtliches Einkommen mitteilen??? Oder muss Einkommen von dem ich weiß das es unpfändbar ist nicht mitteilen???

Vielen lieben Dank!!!
Gespeichert
 

Kasimir

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: Fahrtkosten / Reisekostenerstattung
« Antwort #1 am: 22. Oktober 2012, 10:10:05 »

Kann mir keiner helfen???
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: Fahrtkosten / Reisekostenerstattung
« Antwort #2 am: 22. Oktober 2012, 10:15:18 »

500,00 werden mir jetzt erstattet.

- von wem?
Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

Kasimir

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: Fahrtkosten / Reisekostenerstattung
« Antwort #3 am: 22. Oktober 2012, 11:08:09 »

Arbeitgeber. Diese hatte gezahlt und bekomme sie erstattet. Reisefahrkosten zu Schulungen
Gespeichert
 

Kasimir

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: Fahrtkosten / Reisekostenerstattung
« Antwort #4 am: 22. Oktober 2012, 11:15:14 »

Sprich ich bin in Vorleistung getreten und bekomme das Geld vom AG erstattet
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: Fahrtkosten / Reisekostenerstattung
« Antwort #5 am: 22. Oktober 2012, 11:46:16 »

Wenn Ihnen Ihr Arbeitgeber im Rahmen des Arbeitsvertrags unpfändbare Reisekosten erstattet, müssen Sie dies nicht melden.


295 InsO Abs. 1 Nr. 3 ... jeden Wechsel des Wohnsitzes oder der Beschäftigungsstelle unverzüglich dem Insolvenzgericht und dem Treuhänder anzuzeigen, keine von der Abtretungserklärung erfaßten Bezüge und kein von Nummer 2 erfaßtes Vermögen zu verheimlichen und dem Gericht und dem Treuhänder auf Verlangen Auskunft über seine Erwerbstätigkeit oder seine Bemühungen um eine solche sowie über seine Bezüge und sein Vermögen zu erteilen;
Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

Kasimir

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: Fahrtkosten / Reisekostenerstattung
« Antwort #6 am: 22. Oktober 2012, 11:49:47 »

Super danke. Reisekosten sind immer unpfändbar  wenn sie vom AG erstattet werden ja???  Gibt es da zu auch einen Paragraphen???
Gespeichert
 

Kasimir

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: Fahrtkosten / Reisekostenerstattung
« Antwort #7 am: 22. Oktober 2012, 13:29:36 »

Ist es schlimm das die Reisekosten nicht als unpfändbar auf der Abrechnung auftauchen ??? Sondern ich einen extra Beleg dafür erhalte ???
Gespeichert
 

Kasimir

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: Fahrtkosten / Reisekostenerstattung
« Antwort #8 am: 22. Oktober 2012, 18:45:13 »

Mmh Hilfe???
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Fahrtkosten / Reisekostenerstattung
« Antwort #9 am: 22. Oktober 2012, 21:15:41 »

§850a 3.  ZPO

Sofern es in ihrem Betrieb immer so gehandhabt wird, wäre eine extra Abrechnung kein Problem.
 
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz