"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: Finanzamt hat ein Steuerjahr in der Insolvenztabelle vergessen!  (Gelesen 1566 mal)

Inso-was-nun

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144

Hallo Ihr Lieben mit demselben Problem,

mein Treuhänder hat mir die Insolvenztabelle nach §175 Inso zur Kenntnissnahme zugesendet. In dem Schreiben des Insolvenzverwalters steht der Satz:

Zitat
Sollten nicht alle von Ihnen benannten Gläubiger in der Tabelle aufgeführt sein, so liegen von diesen Gläubigern bisher keine Anmeldungen vor. Trotz allem sind auch diese nicht angemeldeten Forderungen von der Restschuldbefreiung erfasst

Nun, ich schaue die Auflistung an und sehe, das Finanzamt hat die Einkommensteuer für 2007 vollständig erfasst und richtig angegeben.

Allerdings fehlen 2008 und 2009 und damit sind ca. 50.000 Euro nicht vom Finanzamt angegeben  :wow:

Jetzt bin ich mir natürlich mal wieder völlig unsicher darüber, wie ich mich da verhalten soll ... :cry: :mad2:

Bitte, wer kann mir dazu etwas sagen? Kann ich davon ausgehen , dass ....

Nee,oder ? Das kann doch nicht .... sein ?  :uneinsichtig:

Gespeichert
*** Nicht mehr insolvent ***
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: Finanzamt hat ein Steuerjahr in der Insolvenztabelle vergessen!
« Antwort #1 am: 22. Januar 2010, 20:55:35 »

alles ganz normal ...

Das FA kann nocht bis vor den Schlusstermin nachmelden (kommt evtl. noch bzw. 2009 war noch vermutlich gar berechnet).

Wenn das versäumt wird, begrenzen sich die Schulden, die zur Tabelle angemeldet und rechtskräftig festgestellt wurden.

Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

Inso-was-nun

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
Re: Finanzamt hat ein Steuerjahr in der Insolvenztabelle vergessen!
« Antwort #2 am: 22. Januar 2010, 21:04:30 »

Danke Feuerwald. Zu früh gefreut ... :lollol:

Also erst Berichtstermin, Prüfungstermin und dann irgendwann der Schlusstermin. Habe gerade nachgelesen, dass dieser im Internet dann veröffentlich wird

Also, ich bin ja gespannt ob das FA nachmeldet, denn wegen eines Umzuges und eines Wechsels des Landkreises und des zuständigen FA's habe ich gerade eine Latte an Steuernummern erhalten, welche man sich nicht mehr auf den Unterarm tätowieren lassen könnte, weil dazu der Platz fehlt.
Gespeichert
*** Nicht mehr insolvent ***
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz