"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Fragen zum privatinsolvenz  (Gelesen 1341 mal)

Solitary84

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Fragen zum privatinsolvenz
« am: 04. März 2012, 16:56:18 »

Und zwar habe ich zwei Fragen.....
habe gegoogelt und leider keine Antwort gefunden.

Ich habe gelesen das man Vermögen abgeben muss. Also Sparkonto usw....
ich denke mal auch teures Eigentum oder????
Muss man den dann auf das Auto verzichten????

Und wie sieht es aus wenn man seinen Freund heiraten möchte????Muss der den aufkommen???Oder darf er auch nur gewisse Menge besitzen????

Hoffe mir kann jemand helfen

LG
Solitary
Gespeichert
 

Insoman

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733
Re: Fragen zum privatinsolvenz
« Antwort #1 am: 05. März 2012, 00:06:58 »

Das sind natürlich grundsätzliche Fragen, die ich gerne beantworte, mich aber auch zu einer Bemerkung veranlassen:
Wenn sie persönlich das Verfahren anstreben, lassen Sie sich bitte auch persönlich beraten..
Der Schuss kann sonst gewaltig nach hinten losgehen.

Vermögen ist im Verfahren abzugeben.
Wertvolles Eigentum ist Vermögen.
Ein Auto (wenn Sie Eigentümer sind) wird gepfändet, wenn es nicht unbedingt zur Ausübung der Berufstätigkeit (für die Arbeit) gebraucht wird.
Wenn das Auto nicht mehr Wert hat als ca. 1000 €, ist eine Pfändung meist uninteressant (lohnt sich nicht..).

Der Freund oder Ehepartner muss für Ihre Schulden nicht bezahlen.
Er kann besitzen, was er will.
Gespeichert
www.insopoint.de

...wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt...
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz