"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Hab´s geschafft!  (Gelesen 1512 mal)

Faxi

Hab´s geschafft!
« am: 24. Januar 2011, 20:00:22 »

Hallo an alle Gleichgesinnten :wink:

im August 2010 wurde nun mein Inso-Verfahren eröffnet :juchu: Es ist ein unglaublich befreiendes Gefühl. Keine Drohbriefe mehr und man kann wieder ruhiger schlafen.

Meine Insolvenzverwalterin ist unheimlich sympathisch und sehr, sehr hilfsbereit. Ich hatte doch sehr große Angst an einen Verwalter zu geraten, der wie ein Kettenhund agiert. Man liest ja so einige schlimme Sachen. Sie hat lediglich das Bedürfnis, alle drei Monate von mir eine Gehaltsabrechnung zu erhalten und das war´s.

An alle die mir hier geholfen haben und in deren Beiträge ich immer wieder gelesen habe, womit sich der ein oder andere beschäftigen muss...

EIN RIESIGES DANKESCHÖN AN PAPS UND ALLE ANDEREN MODERATOREN :thumbup:

Zieht es durch und glaubt mir, es fängt ein neues Leben an. Es ist zwar mit etwas Aufwand verbunden, der ist aber im Vergleich zu den schlaflosen Nächten, Bauchschmerzen und Zukunftsängsten, die mit einer Überschuldung einhergehen, absolut nicht vergleichbar.

Schade ist nur, dass es bei meinem Mann noch immer nicht erledigt ist.

Aber hierzu habe ich eine Frage, die in einem neuen Thema zu lesen ist.

Also, habt keine Angst davor, eine Insolvenz zu beantragen. Es ist einfacher (für mich jedenfalls) als sich nächtelang Gedanken zu machen, wie man das Leben übersteht.

Grüße,

Faxi
Gespeichert
 

DreamTheater

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
Re: Hab´s geschafft!
« Antwort #1 am: 25. Januar 2011, 09:36:16 »

Hallo faxi, schön, dass Du dich wieder besser fühlst. Als unsere Inso vor knapp 2 Jahren eröffnet wurde, have ich das genauso empfunden. Also, Kopf hoch und weiter so, es lohnt sich!
Gespeichert
 

tawi

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
Re: Hab´s geschafft!
« Antwort #2 am: 25. Januar 2011, 10:19:46 »

ja, ich kann euch beipflichten.....es ist wie eine 'befreiung' und man kann wieder atmen....

ich habe meine rsb im juni letzten jahres bekommen und bin froh, dass ich 2004 diesen schritt getan habe!!!!!!!!

und ehrlich gesagt: so schlimm war die zeit gar nicht; man muß sich halt den gegebenheiten anpassen...

grüße in die runde

tawi
Gespeichert
 

Faxi

Re: Hab´s geschafft!
« Antwort #3 am: 25. Januar 2011, 13:04:58 »

Ich denke auch, dass es alles gar nicht so schlimm ist und man sich einfach an gewisse Regeln halten muss. Dann klappt es ganz gut und man ist die Ängste los.

Viel Glück an alle, die diesen Schritt noch gehen, habt keine Angst davor, es kann nur einfacher werden.

Gruß,

Faxi
Gespeichert
 

Restschuldbefreit

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Hab´s geschafft!
« Antwort #4 am: 31. Januar 2011, 19:30:08 »

Hallo!!
Ich kenne all diese Gefühle! Ich hab letzte Woche die Restschuldbefreiung erteilt bekommen. Die 6 Jahre gingen schneller rum als gedacht! Und ich habe daraus gelernt!!!
Noch mal 3 Jahre und dann sind auch die Schufa-Einträge gelöscht.
Vor 6 Jahren hab ich jeden Tag Panik davor gehabt den Briefkasten zu öffnen  :Oh_no:, nicht mehr geschlafen, nicht mehr aufgemacht,wenn  wieder jemand an der Tür geklingelt hat usw. :sad:

Ich kann nur jedem raten, die 6 Jahre durchzustehen, dann beginnt das Leben wieder!!!!!!!! :juchu:
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz