"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Handyvertrag während der Inso  (Gelesen 2951 mal)

leo

  • Gast
Handyvertrag während der Inso
« am: 10. November 2006, 23:00:07 »

Guten Tag ,

ich habe seit dem Sommer einen Hyndyvertrag bei T-Mobile , am 20. habe ich einen ersten Termin bei meiner THin.
Wird sie mir diesen Vertrag wegnehmen oder gar kündigen ?Was ist wenn ich den behalten will.
Was macht T-Mobile falls ich den Vertrag laut Thin behalten darf , habe von denne erst ein neues handy bekommen ,???

Gruß und danke leo
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Handyvertrag während der Inso
« Antwort #1 am: 11. November 2006, 00:07:47 »

Sagen wir es mal so:
Kurz vor Ihrer Inso sind Sie Verbindlichkeiten eingegangen.:manno:
Ihre TH`in könnte sehr wohl diese Verbindlichkeiten beenden.
Ich unterstelle jetzt mal einen normalen Vertrag. Weil Prepaid interessiert keinen.
Wenn die TH`in nicht die Verbindlichkeit beendet und Sie bisher nicht negativ bei T-Mobile aufgefallen sind, sollte dies zu keinen Problemen führen.
Aber die monatlichen Gebühren sind aus dem Pfändungsfreien zu bestreiten.
Funktioniert dies nicht, haben Sie neue Schulden, die nicht der RSB unterliegen.[addsig]
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

leo

  • Gast
Handyvertrag während der Inso
« Antwort #2 am: 11. November 2006, 06:14:04 »

Hallo , danke für dieAntwort , ja klar werden die gebühren vom nicht pfändbaren bestritten das ist mir schon klar.
Aber was passiert schreibt die die T-Mobbel auf jeden Fall erstmal an?
Was ist mit dem Telefon was ich erst bekommen habe ,was schon wieder in weg ist  ( Vertrag läuft seit 4 monaten , das erste gespräch ist am 20.11.) zur info. :-)
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Handyvertrag während der Inso
« Antwort #3 am: 11. November 2006, 11:53:42 »

Pauschal kann man es nicht sagen.
Sofern Sie keine Schulden oder Zahlungsprobleme bisher mit dem \"Rosa Riesen\" hatten, werden die wohl nichts unternehmen.
Die meisten IV/TH interessiert es auch nicht. - so zumindest die Erfahrungswerte hier -
Wenn Sie aber an einen gewissenhaften TH geraten, kann er die Verbindlichkeiten beenden, damit er von Forderungen aus der Masse befreit ist. Es liegt dann an Ihnen, den Vertrag im Einverständnis mit dem Anbieter weiterzuführen. Klappt meist, wenn in dieser Richtung keine Auffälligkeiten bestanden haben.  ;-)

Sie sollten das Problem/Ihren Wunsch zur Fortsetzung des Vertrages offen ansprechen.
Dann wird Ihre TH´in ihnen auch entgegenkommen. ;-)[addsig]
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

leo

  • Gast
Handyvertrag während der Inso
« Antwort #4 am: 11. November 2006, 22:08:29 »

Danke ,sehr hilfreixche Antwort , aber was ist mit dem Handy ,hatte vor einer Woche als Vertragsverlängerung eins bekommen dieses hab ich dann gleich wieder verkauft ,ein handy hab ich ja.?
:manno:
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Handyvertrag während der Inso
« Antwort #5 am: 11. November 2006, 23:16:57 »

Wen interessiert das Handy?
Als Geschenk können sie doch vor der Inso damit machen was sie wollen.
Da sie sicherlich den erzielten Gewinn bereits verbraucht haben, droht auch sonst keine Gefahr.
Ihrer THìn müssen Sie das ja nicht auf die Nase binden.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

leo

  • Gast
Handyvertrag während der Inso
« Antwort #6 am: 11. November 2006, 23:28:27 »

Hallo,
das war aber glaub ich schon nach der Eröffnung ,was ist wenn der Anbieter wirklich kündigt und der THin mitteilt , das er das Handy , welches ich am.... bekommen habe , wiederhaben will ,weil ja erst 1 Monat alt oder so.Verstehste was ich meine ? Also meinst du lieber die Verlängerung mit Handy erstmal nicht erwähnen .Setzt die Thin unbedingt alle Vetragspartner in Kenntniss,oder muss das nicht sein.
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz