"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Insolvenzverwalter verweigert lohnsteuerklärung  (Gelesen 1338 mal)

Susana

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Insolvenzverwalter verweigert lohnsteuerklärung
« am: 12. September 2011, 17:29:38 »

Guten abend

Ich brauche ganz dringend Hilfe

Fakten
Regelinsolvenz
Bis Juni 2009 selbstständig
Ab Juli 2009 Angestellte
Wohlverhaltensperiode ab August 2011

Finanzamt fordert für 2009 und 2010 die lohnsteuerklärung. Mein insolvenzverwalter weigert sich diese zu erstellen obwohl dies um einen Zeitraum geht in dem ich noch im eigentlichen insolvenzverfahren war. Finanzamt droht nun mit Schätzung welche natürlich negativ für mich ausgehen könnte eigentlich müsste ja nen Guthaben raus kommen. Mehrfach versucht mit dem iv zu reden, alle nötigen unterlagen ihm freiwillig zu gesendet?

Was soll ich nur machen? Darf ich die Erklärungen selber machen. 2010 schaffe ich das 2009 wo ich zum Teil selbstständig und angestellt war Dorf kann ich sie nicht erstellen müsste zu einem Steuerberater was erhebliche Kisten verursacht. Geld was ich nicht habe...

Wer weiß Rat? Bitte!
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Insolvenzverwalter verweigert lohnsteuerklärung
« Antwort #1 am: 12. September 2011, 18:04:34 »

Zitat
Wohlverhaltensperiode ab August 2011
Aus meiner Sicht sind Sie nun wieder selber zuständig, die Erklärungen für das FA zu erstellen.

Da aber die Aufforderung des FA bestimmt nicht in den letzten Tagen kam, wäre zu prüfen, ob nicht doch der IV noch zuständig war (§35ff AO)
« Letzte Änderung: 12. September 2011, 18:07:13 von paps »
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

Susana

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Insolvenzverwalter verweigert lohnsteuerklärung
« Antwort #2 am: 12. September 2011, 18:35:01 »

Ok danke was ist wenn sich in 2009 eine zahllast ergibt? War ja bis Juni 2009 selbstständig . Lohnsteuerklärung muss ja für das Jahr muss ja eine komplette lohnsteuerklärung gemacht werden. Habe zuletzt keine Einkommenssteuer mehr gezahlt. Muss das Finanzamt die Einkünfte forderrung ect splitten? Vor und nach insolvenzeröffnung?
Gespeichert
 

Susana

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Insolvenzverwalter verweigert lohnsteuerklärung
« Antwort #3 am: 13. September 2011, 15:58:26 »

Weiß meiner Rat?
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Insolvenzverwalter verweigert lohnsteuerklärung
« Antwort #4 am: 13. September 2011, 17:20:15 »

Ja, es muß nach Insolvenzforderungen und nach Neuschulden gesplittet werden.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz