"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Zitieren von Beiträgen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.

Autor Thema: Konto gesperrt wegen Privat Inso  (Gelesen 6575 mal)

haege

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Konto gesperrt wegen Privat Inso
« am: 17. Februar 2008, 11:14:04 »

Hallo miteinander,

seit dem 06.02.08 bin ich nun rechtskräftig im Privat Insolvenzverfahren!!
Jetzt habe ich von meiner Bank bei der ich mein Girokonto unterhalte und auf das auch mein Lohn kommt, mir das Konto bzw das Geld das noch auf dem Konto ist geperrt!
Wie bekomme ich das Geld wieder frei, so das ich meine Rechnungen wieder begleichen kann und wieviel Geld bleibt mir im Monat von meinem Gehalt übrig und was passiert mit dem Geld das noch auf dem Konto war? Bin Alleinstehend verdiene ca. 1800 Euro Netto.

Vielen Dank für die Antwort.

mfg

haege
« Letzte Änderung: 17. Februar 2008, 11:17:05 von haege »
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Konto gesperrt wegen Privat Inso
« Antwort #1 am: 17. Februar 2008, 17:42:31 »

Zu erst bei 1.800,- Netto wären 570,40 an den TH abzuführen.

Das Konto bekommen Sie durch Mitteilung des TH an die bank wieder frei.
Dazu sollten Sie schnellstens Kontakt mit dem Th aufnehmen.

Welche Beträge waren denn auf dem Konto?. Und warum war nach Abgabe des Antrages noch Guthaben auf dem Konto?
Schlimmstensfalls wäre nur der Betrag von 1.229,60 als unpfändbarere Betrag auf dem Konto frei.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

haege

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Konto gesperrt wegen Privat Inso
« Antwort #2 am: 17. Februar 2008, 20:03:38 »

Vielen Dank für die Antwort.

Es handelt sich um ca. 700 Euro und diesen Betrag wollte ich dazu verwenden meine Miete und sonstige Rechnungen zu bezahlen, ansonsten hätte ich den Betrag sofort abgehoben.

mfg

haege
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Konto gesperrt wegen Privat Inso
« Antwort #3 am: 17. Februar 2008, 20:41:54 »

Wurde vom Arbeitgeber bereits der unpfändbare Betrag gezahlt?
Wenn nicht, wird es wohl der Masse zufließen.

Sie sollten das mit dem Th klären, wenn noch monatliche Verbindlichkeiten offen sind.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

haege

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Konto gesperrt wegen Privat Inso
« Antwort #4 am: 18. Februar 2008, 14:40:47 »

der Pfändungsbetrag wurde schon abgeführt!Wie läuft das ganze jetzt weiter: Darf ich mein Gehaltskonto behalten oder wird meiner ganzer Gehalt auf das Treuhand Konto überwiesen und der Treunhändler überweist den nicht pfändbaren Anteil auf ein seperates Konto, auf das ich dann komplett zugreifen kann?
Gespeichert
 

Hannukka

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Konto gesperrt wegen Privat Inso
« Antwort #5 am: 23. Februar 2008, 02:19:48 »

Moment mal, komm nicht mehr so ganz mit.
Der Treuhänder veranlasst immer eine Kontenpfändung, das konto ist aber bald wieder frei.
Hat ein Gläubiger eine kontenpfändung veranlasst?sofort zum Amtsgericht und Freigabe des unpfänbaren Teiles des Geldes beantragen. Also der bereits gepfändete Lohn des Arbeitgebers.
Das ist sehr wichtig, sonst ist das Geld in 14 tagen futsch!
Hat die Hausbank einen Titel?
Das muss doch der RA der sie vertritt bereits alles erklärt haben.Sie haben doch nicht alleine ein Inso Verfahren eingeleitet oder beantragt.
Gespeichert
 

haege

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Konto gesperrt wegen Privat Inso
« Antwort #6 am: 23. Februar 2008, 11:11:38 »

Nein das Konto wurde von der Bank gesperrt, es hat kein Gläubiger die Kontopfändung durchgeführt und die Hausbank hat zum Glück keinen Titel!
Habe das Inso Verfahren mit einem RA durchgeführt, aber das mir die Bank das Konto dicht macht, darüber hat er mich nicht aufgeklärt.Habe diesen Montag einen Termin beim Treuhänder, der wird das Konto schon wieder freimachen und über mich alles weitere aufklären! Bin gespannt was noch alles auf mich zukommt.
Gespeichert
 

mukki

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Konto gesperrt wegen Privat Inso
« Antwort #7 am: 01. März 2008, 21:21:28 »

Hallo,
also ich selber habe auch diese Erfahrung machen müssen und nachdem ich bei meinem zuständigen AG gewesen bin und mir dort einen Kontofreigabeantrag geholt hatte, kam ich wieder an mein Geld. Allerdings konnte ich es nur noch bar am Schalter holen.
Obwohl ich bei Kontoeröffnung darauf hingewiesen habe das ich ein PI anstrebe, wurde mir dann nach Eröffnung der Insolvenz sofort mein Konto gekündigt. Allerdings wurde mir ein neues Konto eröffnet, wo keien Sperren oder ähnliches drauf waren. Nach 3 Wochen war das aber auch wieder weg, da die allgemeine Freigabe für das Konto nicht von meinem Insolvenzverwalter so unterschrieben werden konnte, da sie eine Freigabe beinhaltete das der Betreuer in jedem Fall für dieses Konto haftet, sollte ich mal Mist bauen.
Tja, nun habe ich bei einer anderen Bank ein Guthabenkonto, keine Probleme mehr und froh das ich diese bescheidenen Monate hinter mir habe, denn so etwas zerrt enorm an den Nerven.

Gruß Mukki
Gespeichert
 

haege

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Konto gesperrt wegen Privat Inso
« Antwort #8 am: 02. März 2008, 18:56:04 »

Hallo Mukki,

da hast Du recht, das zerrt wirklich an den Nerven! War letzten Dienstag bei meiner Treunhändlerin und bat das Sie mein Konto freigeben soll, jetzt ist fast eine Woche her und ich kann mein Konto noch immer nicht benützen und sollte dringenst meine Miete überweissen! Hoffe das das mit dem Konto bald endet und alles wieder seinen gewohnten Gang geht.

Gruss

haege
Gespeichert
 

Wischi

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Konto gesperrt wegen Privat Inso
« Antwort #9 am: 03. März 2008, 01:29:25 »

Hallo, unser Konto haben sie auch gesperrt, haben sofort unseren Th benachrichtigt, dieser hat ein Fax zu der Bank geschickt das sie das Konto wieder freigeben möchten..dieses tat die Bank auch, können jetzt aber nur Bar abheben und haben uns aber das Konto gekündigt..überweisungen können wir nicht mehr tätigen behandeln tun die ein als wenn man ein verbrecher ist. Einen guten Tag oder Auf wiedersehen gibt es nicht mehr..man wird behandelt wie Dreck, echt das ist der reinste schwachsinn..
Gespeichert
 

haege

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Konto gesperrt wegen Privat Inso
« Antwort #10 am: 03. März 2008, 11:10:49 »

Und wie machst Du das mit Deinen Überweisungen? Denk ich mir das man behandlt wird wie der letzte Verbrecher, immer auf die Kleinen und die Grossen können machen was sie wollen.
Gespeichert
 

MissTraut

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline Offline
  • Beiträge: 680
Re: Konto gesperrt wegen Privat Inso
« Antwort #11 am: 03. März 2008, 19:01:16 »

Hallo Haege, ich will mich doch mal kurz hier einklinken ... mein Konto wurde seitens der Bank am Tag der Insolvenzeröffnung gesperrt. Auch ich war darauf nicht unbedingt vorbereitet. Ich habe sofort mit der IV gesprochen und um Freigabe des Kontos gebeten. Dies war auch nicht das Problem. Die Bank stellte sich allerdings etwas quer, die hatten ein bißchen lange Bearbeitungszeit. Seit Kontoeröffnung im Mai 2006 war dies ein reines Guthabenkonto, meine Inso wurde im September 2007 eröffnet. Jedenfalls hat es etliche Telefonate mit der Bank gekostet. Nach gut 10 - 14 Tagen war das Konto wieder frei, wobei ich auch lange auf die neue Teilnehmernummer, Pin etc. fürs Online-Banking warten durfte. Das war zugegeben eine nervige Zeit, aber durchaus überbrückbar. Diese schleppende Bearbeitung seitens der Bank und der ansonsten nicht immer flüssige Service (Buchungen werden immer sehr spät ausgeführt und das hat nichts mit meiner Inso zu tun) wären für mich ein Grund, die Bank zu wechseln. Und ja, es gibt tatsächlich auch Banken, die damit kein Problem haben und natürlich in diesen Fällen nur ein reines Guthabenkonto anbieten.
 Ich fühle mich nun nicht unbedingt als der "letzte Dreck" und werde so auch nicht behandelt und selbst wenn es so wäre, es war meine Entscheidung in Insolvenz zu gehen und muß mir damit auch bewußt werden, daß ich nicht mehr so ganz selbstbestimmt bin, zumindest nicht während der Zeit des laufenden Insolvenzverfahrens. Natürlich stößt das auch immer wieder Mal sauer auf, aber letztlich darf mal das Ziel nicht aus den Augen verlieren.
Wie gesagt, ich kann Online-Banking nutzen, habe zwischenzeitlich auch Sparkonten einrichten können (ist natürlich nicht die wilde Menge drauf solange die Insolvenz noch nicht abgeschlossen ist) und gehe erhobenen Hauptes in die Bank und werde freundlich begrüßt.
Warum nicht den Vermieter informieren, daß die Miete diesen Monat ein paar später kommt ? Auch dies ist sicher nicht der angenehmste Weg, aber nach meinem Dafürhalten nicht der schlechteste. Sprechenden Menschen kann geholfen werden.
LG
MissTraut
Gespeichert
Bewältige eine Schwierigkeit
und du hältst einhundert andere von dir fern.
(Konfuzius)
 

haege

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Konto gesperrt wegen Privat Inso
« Antwort #12 am: 07. März 2008, 18:30:33 »

Hallo MissTraut,

war heut bei meiner Bank und hab meine neue Geldkarte fürs Guthabenkonto abgeholt! Ich war positiv überrascht wie ich dort empfangen wurde!Hatte schon ein mulmiges Gefühl, aber das legte sich bald als ich mit dem Berater redete zum Schluss gab er mir noch die Hand und sagte Kopf hoch das wird schon.Denke mal das es von Bank zu Bank verschieden ist.
Wünsche ein schönes Wochenende

L.G.

haege

Gespeichert
 

MissTraut

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline Offline
  • Beiträge: 680
Re: Konto gesperrt wegen Privat Inso
« Antwort #13 am: 07. März 2008, 23:39:48 »

Hallo Haege, tja dann gratuliere ich Dir mal zu Deinem erfolgreichen Bank-Tag  :thumbup:

LG
MissTraut

Gespeichert
Bewältige eine Schwierigkeit
und du hältst einhundert andere von dir fern.
(Konfuzius)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz