"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: Kontosperrunng  (Gelesen 2333 mal)

winni

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Kontosperrunng
« am: 30. Juli 2007, 17:26:12 »

Hallo Leute
Bei  mir wurde heute das Konto gesperrt und die bank braucht einen Beleg vom Insolvenzverwalter ( Treuhänder ), das ich über dieses Konto wieder verfügen kann.  Kann mir jemand sagen, ob so etwas schnell geht, bzw.  was es da für Probleme geben kann ?
Vielen Dank im voraus

Gespeichert
 

karo

  • Gast
Re: Kontosperrunng
« Antwort #1 am: 30. Juli 2007, 19:07:18 »

hallo,

kenn ich, war bei  mir auch. . . . . aber ich habe mich an meinen anwalt gewendet, der treuhänder ist ja der "böse".  Über meinen anwalt habe ich ein schreiben für die bank erhalten, hat ca.  3-4 tage gedauert
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Kontosperrunng
« Antwort #2 am: 30. Juli 2007, 23:32:07 »

Ist auf dem Konto nur Unpfändbares, kann der TH es telefonisch oder per Fax freigeben.
Also ran an die TH-Front. Die meisten beißen nicht !
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz