"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Mini Job Privatinsolvenz  (Gelesen 5007 mal)

BrigitteWe

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Mini Job Privatinsolvenz
« am: 30. April 2006, 17:46:52 »

Mir werden monatlich vom Einkommen gemäss Pfändungstabelle ein Betrag abgezogen. Würde mir gerne wegen der hohen Miete eine andere Wohnung suchen und dazu bräuchte es eine vorübergehende Einnahmequelle. Würde man diesen 400 Euro Job nun zu meinem regulären Einkommen hinzurechen, verblieben mir gerade ca. 100 Euro übrig. Wisst Ihr, ob es für einen Nebenjob andere Kriterien der Insolvenzabgaben gibt. Habe mal was gehört, dass dieser nur zu 50 % abgezogen wird.

Vielen Dank für eine Antwort.
Gruss
Gitte
Gespeichert
 

jafern

  • ehemaliger Betreiber dieses Forums ;-)
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline Offline
  • Beiträge: 364
Mini Job Privatinsolvenz
« Antwort #1 am: 01. Mai 2006, 08:08:55 »

Hallo Gitte,

nach meinem Kenntnisstand regelt das die Vorschrift § 850a ZPO für Mehrarbeit (bzw. auch Überstunden), sprich: 50 % des Bruttoverdienstes aus dem Nebenjob sind unpfändbar. Steht so in einigen Kommentaren und entsprechend wurde / wird auch so verfahren.

Gruß
Jafern[addsig]
Gespeichert
Nach über fünf Jahren als Betreiber von pwn.info habe ich das Projekt Ende 2008 in andere, vertrauensvolle Hände übergeben.
Seit Oktober 2008 bin ich als selbstständiger Unternehmer in der Branche tätig, in der ich über zehn Jahre als Angestellter mein Brot verdiente ;-)  Ich wünsche allen hier weiterhin gutes Gelingen und viel Erfolg!
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560
Mini Job Privatinsolvenz
« Antwort #2 am: 02. Mai 2006, 17:37:43 »

Hallo,

Jafern liegt da vollkommen richtig, allerdings muss der ein oder andere IV von dieser Regelung noch überzeugt werden.  8-)

MfG

ThoFa
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz