"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: Neue fragen  (Gelesen 1070 mal)

klondike

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
Neue fragen
« am: 13. Oktober 2010, 22:44:59 »

Liebe leute!Ihr ward immer so freundlich mir zu helfen und nun habe ich den Mut gefasst wieder einige FRagen zu stellen.unseer Wohnhaus(HAlb IM besitz des Sohnes ,Halb im besitz meines Ehemannes steht zum verkauf.wir haben beide bereits neue MIETVertraege abgeschlosse und das haus wird zum 1.11.2010 leer stehen.Da mein mann und ich nun eine Wohnung gefunden haben KOennen wir unsere Kreditverpflichtungen nicht mehr erfuellen ,so dass fuer uns eine  PRivatinsolvenz ansteht,UNser Einkommen betraegt 1230 eur aus eine erwerbsunfaehigkeittsrente  ,die neue MIete betraegt warm 420 euro kaution wird in 3raten beglichen (200)dazu62eur Strom und wir wisssen nicht was aus der Abrechnung des gasbezuges und des Strom noch an altkosten auf uns zu kommt.ausserdem ist jetzt schon abzu sehen dass am haus selber etwa 30.000eur geteilt durch 2das 15000 eur fuer jede Partei stehen bleiben ,damitbetragen sich unsere schulden auf ueber 70.000eoro .die wir nie mehr tilgen koennen.Selbst wenn ich nur die kosten der wohnung nehme und die existenz sichern will ist das fuer uns schon sehr knapp.wohngeldantrag wird naechste woche gestellt .ein neue guthabenkonto haben wir ebenfalls.NUN meine FRagen. wird auch das guthabenkonto trotz nicht pfaendbaren einkommens vom Treuhaender stillgelegt?Und wie soll dann die miete gezahlt werden?
Gespeichert
 

Pauli

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 167
Re: Neue fragen
« Antwort #1 am: 14. Oktober 2010, 11:16:04 »

Das Konto wird nicht vom TH gesperrt, sondern von der Bank,
sobald diese von der Schufa die Mitteilung über die Insolvenzeröffnung
erhält.
Der TH gibt das Konto dann wieder frei, wenn er Kontoauszüge gesichtet hat.
Alle Zahlungen per Überweisung durchführen, keine Lastschriften einziehen
lassen, die können zurückgebucht werden.
So gut es geht, Bargeld zuhause deponieren, falls das Konto gesperrt wird,
habt Ihr noch was zum Leben!
Ich hatte Glück- bei mir wurde das Konto nicht gesperrt.
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz