"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: P-Konto  (Gelesen 1277 mal)

semmelbemmel

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
P-Konto
« am: 28. September 2011, 17:46:07 »

Hallo,

je mehr ich lese, umso mehr schwirrt mir der Kopf  :heulen:

Wie ist das mit dem P-Konto? Pfändungsfreier Betrag ist der Grundbetrag von 900und...
Bei 4 unterhaltspflichtigen Personen erhöht sich der Betrag je wesentlich. Wo und vor allem WIE beantrage ich die Erhöhung der Freigrenze? Direkt beim Eröffnen des Kontos? Wie weise ich die unterhaltspflichtigen Personen nach?

Danke, semmelbemmel
 
Gespeichert
 

Der_Alte

Re: P-Konto
« Antwort #1 am: 28. September 2011, 19:52:00 »

Bitten Sie den Schuldnerberater Ihres Mannes um eine Bescheinigung der unterhaltsberechtigten Personen. Das reicht als Nachweis. Die Bank richtet dann die Pfändungsfreigrenze entsprechend ein.
Gespeichert
Es grüßt der Alte
 

Insoman

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733
Re: P-Konto
« Antwort #2 am: 29. September 2011, 00:32:50 »


Unter diesem Link kann eine Bescheinigung heruntergeladen werden:

http://www.f-sb.de/service_ratgeber/pkonto/P-Konto_Bescheinigung_2011.pdf


die Bescheinigung kann vom Arbeitgeber, der Familienkasse, dem Sozialleistungsträger oder einer geeigneten Person oder Stelle im Sinne von § 305 Abs. 1 Nr. 1 der Insolvenzordnung per Unterschrift bestätigt werden..  :thumbup:
____________________

@mods: die Bescheinigungen zum P-Konto vielleicht mal auf die Forumsseite zum Download stellen.. :wink:
Gespeichert
www.insopoint.de

...wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt...
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz