"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Pfändung während Insolvenzverfahren  (Gelesen 1798 mal)

Hoffnungsloser

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Pfändung während Insolvenzverfahren
« am: 03. Juni 2011, 11:18:17 »

Hallo,

angenommen jemand befindet sich seit August 2010 im Verbraucherinsolvenzverfahren.
Diese Person ist Unterhaltspflichtig (Ehegattenunterhalt). Die Unterhaltshöhe ist gerichtlich festgesetzt worden.
Nun reduziert der Insolvente aus eigenem Antrieb die Unterhaltszahlungen.
Der Unterhaltsempfänger leitet die Pfändung des fehlenden Betrages ein.
Die Pfändung ist aufgrund es gerichtlichen Beschlusses zur Zahlungspflicht und -Höhe ja sofort vollstreckbar.

Kann diese Pfändung Auswirkungen auf die Insolvenz haben?  :gruebel:
Wie reagiert der Treuhänder auf so einen Vorfall, bzw. bekommt er diesen überhaupt mit?
Meines Wissen darf man in den 6 Jahren Wohlverhaltensphase keine Pfändung oder ähnliches haben.

Ich bin dankbar für Aufklärung.

Mit freundlichen Grüßen

Hoffnnungsloser
Gespeichert
 

Fallera

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1536
Re: Pfändung während Insolvenzverfahren
« Antwort #1 am: 03. Juni 2011, 11:28:51 »

Meines Wissen darf man in den 6 Jahren Wohlverhaltensphase keine Pfändung oder ähnliches haben.

- FALSCH! Neue Schulden haben mit dem laufenden Verfahren nichts zu tun und können auch auf normalem Wege vollstreckt werden.

Edit: Bei Unterhaltsschulden können unter Umständen auch geringere Pfändungsfreigrenzen gelten!
Gespeichert
I`d rather be hated for who I am, than loved for who I am not.
Kurt Cobain
 

Hoffnungsloser

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: Pfändung während Insolvenzverfahren
« Antwort #2 am: 03. Juni 2011, 16:30:50 »

Hallo,

ich denke du weisst, was du sagst.
Aber ich finde das unglaublich.
Das würde ja bedeuten, ich könnte in der Insolvenz mal eben neue Schulden produzieren (Strom/Gas/Miete nicht zahlen, Geld leihen) und hätte mit dem Verfahren kein Problem (die Probleme wegen der neuen Schulden mal außen vor gelassen).

Wo ist denn da der Lerneffekt für den Betroffenen?


Gespeichert
 

GelberHai

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 70
Re: Pfändung während Insolvenzverfahren
« Antwort #3 am: 03. Juni 2011, 16:35:03 »

Tja, da ist wohl Hopfen und Malz in diesem Fall beim Verständnis des Schuldners verloren...
Und er wird vielleicht die Restschuldbefreiung erteilt bekommen, hat aber während der ganzen Zeit wieder Schulden aufgehäuft und kann dann erst wieder in 10 Jahren nach Erteilung der 1. RSB wieder Privatinsolvenz anmelden.
Gespeichert
________________________________________
Life is just a moment in space...
 

tomwr

Re: Pfändung während Insolvenzverfahren
« Antwort #4 am: 03. Juni 2011, 21:21:54 »

Hallo,

ich denke du weisst, was du sagst.
Aber ich finde das unglaublich.
Das würde ja bedeuten, ich könnte in der Insolvenz mal eben neue Schulden produzieren (Strom/Gas/Miete nicht zahlen, Geld leihen) und hätte mit dem Verfahren kein Problem (die Probleme wegen der neuen Schulden mal außen vor gelassen).

Wo ist denn da der Lerneffekt für den Betroffenen?

Der Lerneffekt kommt dann trotzdem, wenn der Vermieter den Mieter auf die Straße setzt und Strom und Gas ihre Belieferung einstellen.  :whistle:
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz