"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: post vom amtsgericht und ich weiß nicht mehr weiter!!!!!!!!!!!  (Gelesen 1705 mal)

snoopy25

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

ich habe heute post bekommen vom amtsgericht und da steht drin:

der treuhänder hat die schlussrechnung niedergelegt!in der anlage erhalten sie seinen vergütungsantrag zu kenntnis und ggf stellungnahme. von dem schlusstermin werden sie unaufgefordert benachrichtigt!

was bedeutet das jetzt nun?
ist mein insolvensverfahren vorzeitig beendet worden???
ich bin im moment voll daneben weil ich angst habe das es aufgehoben wurde und ich weiß net warum!

mfg snoopy25
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: post vom amtsgericht und ich weiß nicht mehr weiter!!!!!!!!!!!
« Antwort #1 am: 13. Oktober 2007, 17:57:03 »

Das ist ganz normal.
Zum Ende des Verfahrens erhält der Gutste ja auch seine Vergütung.

Sie können Stellung beziehen, wenn Sie der Meinung sind, dass seine Rechnung falsch ist, müssen aber nicht.

Es folgt dann die Verteilung, die Ankündigung der RSB und der Schlußtermin
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz