"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Zitieren von Beiträgen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.

Autor Thema: Was nun?  (Gelesen 2130 mal)

Sarissa

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Was nun?
« am: 17. Mai 2006, 10:00:29 »

Hi,

mein Mann ist selbstständiger Grafiker und das Finanzamt hat nun das Insolvenzverfahren gegen ihn eröffnet und das wegen 11000 Euro. Sämtliche Kunden wurden bereits angeschrieben; diese zahlen nun direkt an die Insolvenzrechtsanwältin- die eine Mega Zicke ist.

Auf die Frage wie wir denn in der nächsten Zeit unseren Lebensunterhalten bestreiten sollen sagte sie nur daß wir dann halt zum Sozialamt sollen. Wie geht das, was läuft da ab und was zahlen die uns denn? Hat da jemand Erfahrung? Wer zahlt unsere Krankenversicherung?

Über eine rasche Antwort wäre ich sehr dankebar- bin ziemlich am Boden zerstört.

Beste Grüße.
Gespeichert
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560
Was nun?
« Antwort #1 am: 17. Mai 2006, 10:50:18 »

Hallo,

argh. Warum kommen Sie so spät auf die Idee, nach Hilfe zu suchen ? Wie ist der Stand des Verfahrens ? Ist die Insolvenz schon eröffnet ? Hat Ihr Mann einen Eigenantrag gestellt ?

MfG

ThoFa
Gespeichert
 

Sarissa

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Was nun?
« Antwort #2 am: 17. Mai 2006, 11:07:49 »

Hallo,

wahrscheinlich wegen der Nagst vor dem was kommen mag um die Wahrheit zu sagen. Ja, er wurde vom Finanzamt genötigt einen Eigenantrag zu stellen.

Bin auf Ihre Antwort gespannt.

Beste Grüße
Gespeichert
 

Sarissa

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Was nun?
« Antwort #3 am: 17. Mai 2006, 11:08:10 »

Hallo,

wahrscheinlich wegen der Angst vor dem was kommen mag um die Wahrheit zu sagen. Ja, er wurde vom Finanzamt genötigt einen Eigenantrag zu stellen.

Bin auf Ihre Antwort gespannt.

Beste Grüße
Gespeichert
 

Sanierer

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 113
Was nun?
« Antwort #4 am: 17. Mai 2006, 18:55:31 »

Hallo Sarissa,

Ist das Verfahren schon eröffnet?????? Oder ist nur vorläufige Verwaltung angeordnet???.

Wenn nur vorläufig Verwaltung, dann kann man den Antrag auch zurückziehen, allerdings nur wenn das FA mitspielt.

Oder bestehen noch andere Schulden, deren Fääligkeit weit überschritten sind.

Was sind denn das für Steuern, die das FA fordert??

Gruss Sanierer[addsig]
Gespeichert
wer handelt wird nicht behandelt
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz