"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Ratenvergleich vor Inso-Antragsstellung  (Gelesen 1580 mal)

kallemann

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Ratenvergleich vor Inso-Antragsstellung
« am: 21. Februar 2011, 11:05:54 »

Hallo zusammen,

ich habe am 25.02. einen Termin beim Schuldnerberater zur Antragsstellung des Insolvenzverfahrens (Privatinsolvenz)
Das habe ich meinen Gläubigern mitgeteilt und noch einmal einen Vergleich angeboten.
Angenommen, ich kann einen Vergleich mit den Gläubigern erreichen, werde aber durch
Krankheit, Arbeitslosigkeit o.ä. wieder Zahlungsunfähig, ist es dann noch möglich den Weg über die Insolvenz zu gehen oder ist das dann gänzlich ausgeschlossen?

Vielen Dank für Eure Antworten

Gespeichert
 

Fallera

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1536
Re: Ratenvergleich vor Inso-Antragsstellung
« Antwort #1 am: 21. Februar 2011, 11:10:35 »

Wenn Sie nun einen Vergleich noch abschließen können und dann unverhofft wieder in finanzielle Schwierigkeiten geraten, können Sie die Insolvenz wieder in Angriff nehmen.
Gespeichert
I`d rather be hated for who I am, than loved for who I am not.
Kurt Cobain
 

Der_Alte

  • Gast
Re: Ratenvergleich vor Inso-Antragsstellung
« Antwort #2 am: 21. Februar 2011, 14:42:20 »

Kallemann,

geben Sie sich nicht der Hoffnung hin, dass die Gläubiger einen Vergleich akzeptieren. Auch wenn es Ihnen wie vielen anderen ein Bedürfnis ist, die Verschuldung auf gütlichem Wege mit den Gläubigern zu abzubauen werden Sie erleben, dass keine oder keine sinnvolle Resonanz der Gläubiger kommt.
Der Hinweis auf das kommende Insolvenzverfahren ist für die Gläubiger geradezu willkommen. Die meisten werden Banken o.ä. sein und die sind gegen Insolvenzausfall versichert. Was kann denen also besseres passieren als das Insolvenzverfahren.

Vielleicht haben Sie das Glück des Tüchtigen; sehr wahrscheinlich ist das aber nicht.

Vielleicht besprechen Sie das vorab erst noch mit dem Schuldnerberater.
Gespeichert
 

kallemann

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Ratenvergleich vor Inso-Antragsstellung
« Antwort #3 am: 21. Februar 2011, 14:45:10 »

Nunja, ich habe Vergleichsangebote zwischen 30 und 50% vorliegen,
die Raten lägen niedriger als bei einer Inso....von daher...
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz