"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Zitieren von Beiträgen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.

Autor Thema: Regelinsolvenz, freigegebenes Gewerbe und Geschäftsdarlehen  (Gelesen 1191 mal)

foxtra

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline Offline
  • Beiträge: 336

Hallo,

folgender Status:

Regelinsolvenzverfahren (noch nicht abgeschlossen)
IV hat Gewerbe freigegeben
Freund kann Geschäftsdarlehen geben wegen akuter Finanznot.

Muss das  Darlehen dem IV bekanntgegeben werden, obwohl das Gewerbe freigegeben ist? Kann er darauf zugreifen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

LG
Foxtra
Gespeichert
 

InsOmania

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 91
Re: Regelinsolvenz, freigegebenes Gewerbe und Geschäftsdarlehen
« Antwort #1 am: 12. März 2013, 08:02:19 »

Das Darlehen ist eine Neuschuld, die mit dem Insolvenzverfahren, unter bErücksichtigung der Freigabe des Gewerbes, nichts zu tun hat. Es ist also auch keine Masseverbindlichkeit, welche vom Verwalter begründet wurde. Demzufolge müssen Sie das Darlehen auch nicht bekannt gebeben. Es verstößt auch nicht gegen ihre Obliegenheitspflichten, wenn Sie ein neues Darlehen aufnehmen. Können Sie dieses nicht bezahlen, entstehen natürlich wieder Neuschulden und diese Gläubiger können auch wieder sämtliche "Register" ziehen wenn es um die Rückforderung geht, sprich Vollstreckung, Insolvenzantrag etc.
Gespeichert
Beste Grüße
 

hurts

Re: Regelinsolvenz, freigegebenes Gewerbe und Geschäftsdarlehen
« Antwort #2 am: 17. März 2013, 16:16:56 »

Aber es ist auch ein Vermögenszuwachs.
Diesen Kann der IV möglicherweise abschöpfen.
Das da wieder eine Verbindlichkeit hinter steht ist erstmal zweitrangig.
Ich wäre vorsichtig.
Gespeichert
Regelinsolvenz seit Mitte 2010.
WVP seit Mitte 2012.
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz