"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Schulden beim Jobcenter  (Gelesen 2350 mal)

Deloona79

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
Schulden beim Jobcenter
« am: 27. April 2012, 14:15:16 »

Ich hab heute meinen Hartz4-Bescheid für Mai bekommen und gesehen,dass das Jobcenter 112 Euro einbehalten hat,um es an das Jobcenter meines alten Wohnsitzes zu überweisen. Das ehemalig zuständige Jobcenter ist als Gläubiger mit aufgeführt worden und mein Insolvenzantrag ist vor gut einer Woche ans Gericht geschickt worden. Dürfen die das so machen? Und wird das auch beibehalten,sobald das Verfahren eröffnet wurde?
Gespeichert
 

Insokalle

Re: Schulden beim Jobcenter
« Antwort #1 am: 28. April 2012, 11:33:04 »

Die Befugnis des für eine Geldleistung zuständigen Leistungsträgers, mit Ermächtigung eines anderen Leistungsträgers dessen Ansprüche gegen den Berechtigten mit der ihm obliegenden Geldleistung zu verrechnen (§ 52 SGB 1), bleibt im Fall der Insolvenz des Berechtigten grundsätzlich wirksam. Die Verrechnung mit laufenden Bezügen ist jedoch nur zeitlich begrenzt zulässig (§ 114 Abs 2 InsO).
BSG, Urteil vom 10. 12. 2003 - B 5 RJ 18/03 R

Sie sieht so aus, als wenn das zulässig ist. Bis 2 Jahre nach Eröffnung darf aufgerechnet werden.
Gespeichert
 

Deloona79

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
Re: Schulden beim Jobcenter
« Antwort #2 am: 28. April 2012, 16:07:13 »

Hm,na gut...Vielleicht kann ich wenigstens an der Ratenhöhe was drehen. 112 Euro sind doch arg viel. Danke für Deine Antwort!!!
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz