"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: TH betreitet Forderungen - Vorteile? Konsequenzen?  (Gelesen 1099 mal)

GelberHai

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 70
TH betreitet Forderungen - Vorteile? Konsequenzen?
« am: 04. Oktober 2011, 15:46:06 »

Hallo an euch,

mein Insoverfahren(IK)wurde im April 2011 eröffnet. Nun bekam ich Nachricht von meiner TH, dass Sie gedenkt, das Verfahren demnächst zu beenden - also Eintritt in die WVP  :cheesy: . Sie habe bis auf drei Gläubiger soweit alle Forderungen anerkannt, diese drei jedoch bestritten.
Ich muss jetzt mal blauäugig fragen, was das genau bedeutet - für mich, das Verfahren und im Allgemeinen... Kann mir da jemand Auskunft geben? Ich meine, ist das gut, wenn die TH eine Forderung bestreitet? Zählen diese Gläubiger dann nicht zu meiner Insolvenzliste? Erlange ich trotzdem Schuldenfreiheit bei denen nach Erteilung der RSB?
Freue mich über ein paar klärende Worte dazu!
Danke!!!
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2011, 15:47:42 von GelberHai »
Gespeichert
________________________________________
Life is just a moment in space...
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: TH betreitet Forderungen - Vorteile? Konsequenzen?
« Antwort #1 am: 04. Oktober 2011, 16:36:10 »

Ich meine, ist das gut, wenn die TH eine Forderung bestreitet? Z

- der TH wird seine Gründe haben. Ändern können Sie darn nichts.

Zählen diese Gläubiger dann nicht zu meiner Insolvenzliste?

- Die GL können auf Feststellung klagen. Sonst werden diese GL bei der Verteilung der Insolvenzmasse nicht berücksichtigt. Die Forderungen werden nicht rechtskräftig festgestellt.

Erlange ich trotzdem Schuldenfreiheit bei denen nach Erteilung der RSB?

- ja

Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz