"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Total durch den Wind..  (Gelesen 2213 mal)

hilflos

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Total durch den Wind..
« am: 30. Juli 2007, 20:53:29 »

hallo,
ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.  bin alleinerziehend mit zwei kids.  mann hat firma in insolvenz getrieben und ich war gezwungen nun auch den antrag abzugeben
hatte einen tick und dachte ich müsste einige kartenlegerinnen anrufen und mir sagen lassen wie es bei mir weitergeht. . ja haltet mich für bescheuert. . aber ich hab mich einfach in meiner hilflosigkeit daran geklammert. . scheidung, neuer freund, beziehung gescheitert. . ach eben alles
ende juni hab ich dann meinen antrag auf pi unterschrieben, anfang juli bekam ich den bescheid über die stundung der kosten.  weiter ist bisher nichts passiert. .
tja und dann bekam ich mitte juli nun eine saftige handyrechnung von knapp 400 euro. . mich hats fast umgehauen.  schäm mich jetzt voll dafür.  hab denen das mitgeteilt, dass ich das nicht auf einmal zahlen kann und gerne so 50 euro weise zahlen möchte. 
nun hab ich gelesen, dass wenn es jetzt zur eröffnung kommt, dies dann gläubigerbevorteilung wäre?? ist dem so und was mach ich nun. . könnt jetzt nur noch heulen über meine blödheit. .
muss ich das jetzt nachmelden.  können die mir nun was anhaben von wegen vorsätzlich schulden gemacht oder wie??
bin für jeden antwort dankbar
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Total durch den Wind..
« Antwort #1 am: 30. Juli 2007, 23:42:31 »

Zu erst mal ruhig bleiben.

Die Rechnung wäre erst mal eine normale Insolvenzforderung, die Sie dem TH / Gericht nachmelden können.

Es ist davon auszugehen, dass der Provider erst mal sperrt.

Ob die Forderung als vorsätzlich begangene unerlaubte Handlung angemeldet wird, bleibt abzuwarten.

Wurde denn bei den Telefonnummern nicht hingewiesen, welche Gebührem je Minute zu zahlen sind?
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

hilflos

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: Total durch den Wind..
« Antwort #2 am: 31. Juli 2007, 10:41:31 »

Hallo Paps,
natürlich wurde darauf hingewiesen.  Aber ich weiß nicht wie ich es erklären soll. .  Dir erzählt eine was.  Du denkst dann, ist es wirklich so.  Kontaktierst die nächste aus Verzweiflung.  Am nächsten Tag sitzt du wieder da, denkst, sollst nochmal eine fragen.  Echt, ich bin erst richtig aufgewacht als ich die Rechnung sah und dachte, mein Gott wie bescheuert warst du nur.
Passiert isses nun aber und ich schäm mich nun irgendwo auch dafür. .
Hilft ja aber alles nix, muss nun dafür grade stehen.  Wie melde ich diese Forderung denn ggf nach.  Ich habe eine Rate davon ja nun schon bezahlt.  Können die mir jetzt so böse wollen, dass ich dadurch keine Restschuldbefreiung bekomme?
Mensch ich schlaf jetzt echt schon schlecht vor lauter mir Gedanken machen
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Total durch den Wind..
« Antwort #3 am: 31. Juli 2007, 18:15:05 »

Sie sollten als erstes wissen, was sie wollen.

Die Ratenzahlung an sich sollte nicht hinderlich sein, da es ja im weitesten Sinne die laufenden Kosten sind. Allerdings sollte es dann auch zu keinen weiteren Verzögerungen kommen.

Wollen Sie den Vertrag und die Rechnung mit in die Inso nehmen, würde ich nichts weiter zahlen.

Reden Sie in Ruhe mit ihrem Th darüber.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

hilflos

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: Total durch den Wind..
« Antwort #4 am: 31. Juli 2007, 18:28:20 »

 :dntknw:
also ich bin jetzt wirklich total durcheinander.  Ich hab mal so bissel gegoogelt und da hieß es dann ich dürfe vor der Eröffnung mich nicht wagen, irgendwas noch zu zahlen.  weiß nun echt garnicht wie ich mich verhalten soll.  Hab ja diese Ratenzahlung angeboten.  Jetzt zahl ich eine Rate und sag dann ätsch, ich geh nun in Inso??
Hab echt Angst dass die mir einen Strick draus drehen.  Andere sagen, ich solle doch einfach über einen anderen Namen die Raten begleichen.  Echt, mir ist das jetzt sowas von peinlich mich vor den TH zu stellen und zu sagen, ich war so dämlich und meinte ich müsste da mal einige Kartenlegerinnen anrufen. .  :Oh_no:
Weiß nun wirklich nicht was ich tun soll. . schnief
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Total durch den Wind..
« Antwort #5 am: 31. Juli 2007, 18:48:26 »

Erstens müssen Sie ja dem TH nicht erklären, wie die Rechnung zustande kam.
Wenn ein dritter zahlt, wird es ihm auch relativ egal sein.

Zweitens, wenn bisher alle Handyrechnungen pünktlich gezahlt wurden und nur diese eine Rechnung überhöht ist, kann man es als laufende Verbindlichkeiten sehen. Hier sollte dann der Dritte alles zahlen.

Natürlich steht es dem Gläubiger frei, eine vorsätzlich begangene unerlaubte Handlung anzumelden um so seine Forderung frei zu bekommen.

Sie sollten sich nicht wirklich viele Gedanken darum machen. Melden Sie die Rechnung nach und warten ab, wie die Firma reagiert.
Der Handyvertrag wird dann allerdings gekündigt werden.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

hilflos

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: Total durch den Wind..
« Antwort #6 am: 31. Juli 2007, 18:59:48 »

naja. .
meinen Sie nicht er wird fragen wieso ich auf einmal ne Rechnung hab von 400 Euro?? Oh menoh, schöne sch****
Könnte mich ja jetzt selbst ohrfeigen dafür.
Sehen Sie, das meinte ich. . Es steht ihm frei.  und wegen einer Handyrechnung könnte wirklich meine gesamte PI von einigen Hunderttausend gefährdert sein???
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Total durch den Wind..
« Antwort #7 am: 31. Juli 2007, 19:12:45 »

Nochmal ganz klar nein.

Deshalb sollen Sie, auch wenn es schwer fällt, mit dem TH reden.

Oder jetzt vor Eröffnung die offenen Kosten zahlen.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

hilflos

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: Total durch den Wind..
« Antwort #8 am: 31. Juli 2007, 22:03:32 »

hallo paps
tja wenn ich das geld hätte würde ich es ja liebend gerne machen  :cry:
wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben.  hab halt nach wie vor angst, dass mir das wirklich nun so negativ ausgelegt werden könnte
lg
hilflos
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Total durch den Wind..
« Antwort #9 am: 31. Juli 2007, 23:40:20 »

Das wird es bestimmt nicht.  :wink:

Reden Sie so offen wie hier und stehen Sie zu ihrer Dummheit.
Auch TH sind Menschen.

Notfalls sollten Sie ihre Schuldnerberatung nochmals zu dem Problem befragen
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

karo

  • Gast
Re: Total durch den Wind..
« Antwort #10 am: 03. August 2007, 17:26:47 »

Hallo,
nachträglich würde ich es melden und mir dann eine Prepaidkarte holen, habe ich auch so gemacht. . . . . . . . viele Glück
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz