"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: unsicherheit wegen eröffnung eines neuen kontos  (Gelesen 1275 mal)

Momo72

unsicherheit wegen eröffnung eines neuen kontos
« am: 11. April 2011, 22:13:11 »

nun hab ich auch nochmal eine frage wegen einer kontoeröffnung. DAS mein mann nur mit eigenem konto in die inso geht steht ja nun außer frage, er wird dafür nicht weiterhin meins benutzen. das möchte ich nicht
nun aber meine frage:
ist es besser das konto für ihn erst zu eröffnen wenn die inso schon eröffnet ist? da sind wir jetzt kurz vor, den brief vom gericht haben wir ja schon bekommen das alle schlichtungsversuche gescheitert sind und wenn wir keinen widerspruch einlegen die inso eröffnet wird. nun hab ich aber sorgen das wenn wir jetzt (mein mann ist ja noch nicht in der inso)die gläubiger evtl herkommen und noch schnell das neu eingerichtete konto pfänden!!
also wie ist euer rat. jetzt das konto einrichten oder erst nach der eröffnung des verfahrens? :gruebel:
Gespeichert
 

Schimmelreiter

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 51
Re: unsicherheit wegen eröffnung eines neuen kontos
« Antwort #1 am: 11. April 2011, 22:50:15 »

Um vom neuen Konto pfänden zu können, müssten die Gläubiger erstmal die Bankverbindung kennen. Notfalls nach Kontoeröffnung Umwandlung in ein P-Konto beantragen.
Gespeichert
MfG Schimmelreiter
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz