"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: wenn ich jetzt noch was kaufe? Muss ich bezahlen?  (Gelesen 1377 mal)

helmut100

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
wenn ich jetzt noch was kaufe? Muss ich bezahlen?
« am: 26. September 2010, 10:50:36 »

Hallo Forum,

ich war bei einem Schuldnerberater und der fragt jetzt meinen Gläubiger nach einem Vergleich. Also einen Antrag beim Amtsgericht, haben wir noch nicht gestellt. Jetzt meine Frage:
Wenn ich jetzt etwas auf Rechnung kaufe, kann ich die offene Rechnung mit einfliessen lassen?

Danke für eure Antwort
Helmut
Gespeichert
 

Feuerwald

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3181
Re: wenn ich jetzt noch was kaufe? Muss ich bezahlen?
« Antwort #1 am: 26. September 2010, 15:07:57 »


Mit einfließen lassen? In das Insolvenzverfahren? Ist diese Frage ernst gemeint?

Das können Sie gerne versuchen, Sie machen sich aber strafbar.
Es wird also doppelt teuer:

a) Strafbefehl (Geldstrafe)
b) Forderungen aus Straftaten können von der Restschuldbefreiung ausgenommen sein.

Deshalb sollte man in Kenntnis der Zahlungsunfähigkeit oder bevorstehenden Insolvenz tunlichst nur noch das kaufen, was man umgehend bezahlen kann.
Gespeichert
- <a href="https://www.sido.org">Schuldnerberatung für Selbständige - Bundesverband Selbständige – sido! e.V.</a>

- <a href="https://www.sido.org/informationen/insolvenz.pdf">Ratgeber Insolvenz für Selbständige – Regelinsolvenz- Unternehmensinsolvenz</a><br>
 

helmut100

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: wenn ich jetzt noch was kaufe? Muss ich bezahlen?
« Antwort #2 am: 26. September 2010, 15:28:25 »

danke für die Antwort. Nur das muss es doch irgendeine Regelung geben. Ab gilt das? Ich meine es gibt ja auch laufende Rechnungen.
Gespeichert
 

luna2005

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re: wenn ich jetzt noch was kaufe? Muss ich bezahlen?
« Antwort #3 am: 26. September 2010, 16:06:54 »

Hallo

sorry, aber auch ich kann da nur über die Ernshaftigkeit der Frage nachgrübeln.
Gegenfrage : Um was handelt es sich denn überhaupt.Was möchte man kaufen und welche Unsummen wird es kosten.
Ein Auto -Spielzeugwaren ausgenommen- wird man sicher nicht kaufen ohne das es rechtliche Konsequenzen nachsichzieht.Es sei denn das Auto kostet 10 Euro und ist auch soviel Wert., was natürlich unsinn wäre. Aber Waren auf Rechnung kaufen um sie dann mit im Gläubigerverzeichnis unterzubringen, weil man ja Insolvent ist ist für meine Begriffe Moralisch nicht vertretbar und sicher nicht legal.Die Waren würden sicher mit in die Insolvenzmasse fallen.
Ehrlich gesagt verstehe ich die Frage ohne weitere Erklärung nicht so ganz. Und die Frage ohne weitere Erklärung führt leider zu den wildesten Spekulationen-Ich kann mir ja nicht den Kühlschrank vollhauen um anschließend die Rechnung mit an das Gläubigerverzeichnis ranhängen.

Es wäre desshalb sehr sinnvoll die Frage nocheinmal richtig und etwas umfassender auszuführen.

LG
Gespeichert
 

HeinoHome

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66
Re: wenn ich jetzt noch was kaufe? Muss ich bezahlen?
« Antwort #4 am: 26. September 2010, 17:08:11 »

Wenn es sich bei den laufenden Rechnungen um nicht vermeidbare Verbindlichkeiten handelt, wie. z.B. GEZ, Tankrechnung, Telefon..., dürfen Sie diese von Ihrem pfändungsfreien Anteil des Einkommens begleichen.
Was Sie nicht vergessen sollten:
Sie waren bei der Schuldnerberatung. D.h. Sie wissen, dass Sie nicht in der Lage sind Rechnungen, die nicht vom pfändungsfreien Einkommen bezahlt werden können, zu begleichen.
So etwas wäre dann Betrug.
Sie würden verurteilt und die Erteilung der RSB wäre sehr fraglich.
Gespeichert
 

helmut100

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: wenn ich jetzt noch was kaufe? Muss ich bezahlen?
« Antwort #5 am: 26. September 2010, 18:21:49 »

klingt natürlich logisch. Vielen Dank für die Antworten.

Helmut
Gespeichert
 

juergengrisu

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 210
Re: wenn ich jetzt noch was kaufe? Muss ich bezahlen?
« Antwort #6 am: 27. September 2010, 08:32:45 »

Hallo Helmut100

Ich würde wenn ich wissen würde Insolvenz nichts mehr kaufen es sei es kann sofort bezahlt werden ( ausser Große Sachen so wie eine Waschmaschine usw)
Es könnte folgen haben für die RSB....
Nichts kaufen was nicht bezahlt werden kann ....

Gruß

juergengris
Gespeichert
 

helmut100

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: wenn ich jetzt noch was kaufe? Muss ich bezahlen?
« Antwort #7 am: 27. September 2010, 09:05:26 »

ist wohl besser so....DANKE...
Gespeichert
 

Miau

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Re: wenn ich jetzt noch was kaufe? Muss ich bezahlen?
« Antwort #8 am: 27. September 2010, 19:10:23 »

ist wohl besser so....DANKE...

Man muss die Inso nicht unbedingt in Deutschland anmelden und könnte damit nach 1 Jahr schuldenfrei sein und sich die 6-Jahre Tortur ersparen. Einfach bei Google nachschlagen.

Natürlich wird es ohne Fremsprachenkenntnisse unmöglich das ganze zu vollführen, da ein britischer oder französischer Richter ja nicht blöd ist.
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz