"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Wie funktioniert eine Schlussverteilung und wie lange dauert diese?  (Gelesen 1981 mal)

Nachtfalke

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Hallo,

bin nun in der glücklichen Lage es fast geschafft zu haben. Der TH wurde vor Wochen vom Gericht aufgefordert die Schlussverteilung durchzuführen.

Die Forderungen sind auch geringer als der Betrag, der zur Verteilung da ist.

Nun meine Frage, wie funktioniert die Schlussverteilung, bekommen die Gläubiger das Geld einfach überwiesen und alles ist fertig?

Was passiert, wenn evtl. Überweisungen zurückkommen, z.B. wegen Kontoänderung, der Gläubiger hat die Forderung in der Zeit der Inso verkauft ... ?

Wie lange dauert eine solche Schlussverteilung bzw. wie lange darf diese dauern?

Was passiert dann mit dem Überschuss?

Danke und Gruß
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Wie funktioniert eine Schlussverteilung und wie lange dauert diese?
« Antwort #1 am: 19. November 2008, 22:36:19 »

Das Wort "Schlußverteilung" ist doch schlüssig.
Es wird verteilt was zum Ende des Verfahrens da ist.
Zuerst der IV/TH, dann das gericht und der Rest an die GL gemäß Tabelle.
Kommen Überweisungen zurück, wird der IV/TH das klären.

Sollten tatsächlich Überschüsse da sein, sind diese an Sie zurücküberweisen.

Eine Frist gibt es nicht.

Fertig.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz