"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: wird mein ALG 1 angerechnet bei Insolvenz des Partner  (Gelesen 1489 mal)

PrettyinPink79

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Hallo alle zusammen,

ich habe eine Frage, ich werde im August durch Auslaufen meines Arbeitsvertrages arbeitslos.
Mein Partner ist in Privatinsolvenz, die Wohlverhaltensphase dauert noch bis Juni 2013.
Ich möchte nun die Zeit nutzen und eine Familienphase einlegen, bekäme dann aber bis zum Mutterschutz ALG 1.
Da wir kein uneheliches Kind möchten, ist eine Hochzeit noch dieses Jahr geplant und wir wohnen bereits zusammen. Wird dann bis zum Ende der WVP mein ALG 1 bei ihm mit angerechnet?  Ich bedanke mich schonmal für eure Antworten :smiley:

Lg PrettyinPink79
Gespeichert
 

sashsash

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 107
Re: wird mein ALG 1 angerechnet bei Insolvenz des Partner
« Antwort #1 am: 09. Mai 2012, 14:05:08 »

Solange sie nicht verheiratet sind, wird auch nichts angerechnet.
Nach der Heirat schon.
Als Ehefrau darf man den Hartz4-Satz +30-50% verdienen, ohne das der Ehepartner aus der Unterhaltpflicht gestrichen wird.
Das sind ca. 500 EUR

Da ALG1 als Einkommen zählt, wird dieser angerechnet.
Gespeichert
 

PrettyinPink79

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: wird mein ALG 1 angerechnet bei Insolvenz des Partner
« Antwort #2 am: 09. Mai 2012, 14:21:36 »

wie würde es sich dann auf mein ALG 1 und sein Nettoeinkommen auswirken?
Ich werde geschätze 1060,-€ bekommen und er ein Nettogehalt von 1480,-€.
Ich habe einen 9-jährigen Sohn der nicht von meinem Partner stammt, wird sowas auch berücksichtigt?
Gespeichert
 

sashsash

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 107
Re: wird mein ALG 1 angerechnet bei Insolvenz des Partner
« Antwort #3 am: 09. Mai 2012, 15:23:26 »

In meinem Fall ist es so, das ich 2 Stiefkinder habe und diese nicht angerechnet werden.
Der Grund ist, das die Kinder einen Unterhaltsanspruch gegenüber ihrem Vater haben.
Da Sie weit über dem Regelsatz liegen, würde mit keinem Unterhaltsberechtigten weiterzahlen müßen.
Somit bleiben ihm 1030 € (Pfändungsfreigrenze) und Ihnen die 1060 € (ALG1)
Gespeichert
 

PrettyinPink79

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: wird mein ALG 1 angerechnet bei Insolvenz des Partner
« Antwort #4 am: 09. Mai 2012, 15:31:31 »

gut, das bedeutet ihm wird ganz normal wie sonst auch alles bis zur Pfändungsfreigrenze gepfändet und mein ALG 1 wird in dem Fall nicht irgendwie mit eingerechnet?
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz